DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %
Aktien Frankfurt Schluss: Dax profitiert von Entspannung im Handelskonflikt
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Schluss Dax profitiert von Entspannung im Handelskonflikt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.07.2018, 17:50  |  599   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine vorerst abgewendete Eskalation des amerikanisch-europäischen Handelsstreits hat am Donnerstag den deutschen Aktienmarkt beflügelt. Der Dax baute seine Gewinne aus und schloss mit einem Plus von 1,83 Prozent auf 12 809,23 Punkte unweit seines Tageshochs. Erstmals seit Mitte Juni ging er wieder über der Marke von 12 800 Punkten aus dem Handel - und kehrte gleichzeitig auch über die vielbeachtete 200-Tage-Durchschnittslinie zurück.

Der entscheidende Kurstreiber - allen voran im Autosektor - war das Ergebnis des Krisentreffens von US-Präsident Donald Trump und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker am Vorabend, bei dem sich beide Seiten überraschend auf einen Plan zur Beilegung des Zollkonflikts verständigt hatten. Die Ergebnisse der jüngsten Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) hatten dagegen nur wenig Einfluss auf die Kurse.

In der zweiten Börsenreihe folgten die Indizes dem Dax mit etwas weniger Schwung. Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Donnerstag um 0,96 Prozent auf 26 942,93 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 0,57 Prozent auf 2932,41 Punkte vor./tih/he

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 26.07.2018
Wertpapier
DAXMDAXTecDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel