DAX+0,38 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,27 % Öl (Brent)-0,21 %
Devisen: Eurokurs steigt kurzzeitig über 1,16 Dollar
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs steigt kurzzeitig über 1,16 Dollar

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.08.2018, 16:53  |  646   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Dienstag zugelegt und ist kurzzeitig über die Marke von 1,16 US-Dollar gestiegen. Im Tageshoch wurden 1,1608 Dollar erreicht, am späten Nachmittag waren es dann 1,1590 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1602 (Montag: 1,1543) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8619 (0,8663) Euro.

Am Devisenmarkt wurden die Kursgewinne des Euro vor allem mit einer breiten Schwäche des US-Dollar begründet. Die amerikanische Währung gab nicht nur zum Euro, sondern auch gegenüber vielen anderen Devisen nach. Als Grund wurde die freundliche Stimmung an den Aktienmärkten genannt. Dies habe die Anleger aus der Weltreservewährung Dollar gelockt.

Gestützt wurde der Euro auch durch solide Außenhandelsdaten aus Deutschland. So sind die deutschen Ausfuhren im Juni trotz des von den USA ausgehenden Handelskonflikts stabil geblieben. Die Nachfrage vor allem aus Europa sorgt weiter für gute Geschäfte in der deutschen Exportwirtschaft. Zudem hatten die deutschen Importe stärker zugelegt als erwartet. Enttäuschend fielen hingegen Produktionsdaten aus Deutschland aus. Im Juni war die Gesamtproduktion stärker als erwartet gesunken.

Die angeschlagene türkische Lira konnte sich zu Dollar und Euro zuletzt etwas erholen, nachdem sie in der Nacht auf Dienstag erneut auf Rekordtiefstände gefallen war. Als Gründe für den Sinkflug gelten der Disput zwischen den USA und Ankara um einen in der Türkei festgehaltenen amerikanischen Pastor und das schwindende Vertrauen der Anleger in die türkischen Notenbank. "Ich befürchte, die richtige Krise geht jetzt erst richtig los", sagte Devisenexperte Lutz Karpowitz von der Commerzbank. "Diejenige, die nicht nur ein paar Devisenhändlern weh tut, sondern der türkischen Volkswirtschaft und Gesellschaft."

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,89483 (0,89280) britische Pfund, 128,88 (128,68) japanische Yen und 1,1530 (1,1513) Schweizer Franken fest. Der Preis für die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London auf 1212,35 (1209,65) Dollar festgesetzt./bgf/jsl/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel