DAX-0,42 % EUR/USD+0,11 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,41 %

Unternehmen Canopy Growth erobert Lateinamerika

04.09.2018, 14:05  |  8596   |   |   

Lateinamerika gehört mit zu den wichtigsten Cannabis-Märkte und Canopy Growth zu den TOP-Player der Cannabis-Branche. Das Unternehmen hat den Erwerb von Spectrum Cannabis Chile abgeschlossen, um weiter zu wachsen.

Seit 2013 machte Uruguay große Schritte hin zu einer weitgehenden Legalisierung von Cannabis. In Argentinien ist der Verkauf von Cannabis-Öl bei bestimmten Krankheiten möglich. Und Kolumbien hatte den therapeutischen Gebrauch von Cannabis im Mai 2018 legalisiert.

Südamerika, angeführt von Kolumbien, Puerto Rico, Brasilien, Argentinien und Chile, hat einige der liberalsten Programme für medizinisches Cannabis überhaupt, denn in diesen fünf Ländern ist der Anbau für medizinische und wissenschaftliche Zwecke legal. Auch können Cannabisprodukte importiert werden.

Laut Forbes könnte sich das Volumen des südamerikanischen Marktes für medizinisches Cannabis von 125 Millionen US-Dollar 2018 auf 776 Millionen US-Dollar 2027 steigern. Für diese Entwicklung bringen sich verschiedene Unternehmen in Stellung.

So hat sich jetzt Canopy Growth, der größte kanadische Cannabis-Hersteller mit einer Marktkapitalisierung von 10,09 Mrd. US-Dollar, mit Spectrum Cannabis Chile ein weiteres wichtiges Standbein in Lateinamerika gesichert, denn derzeit läuft bei Spectrum Cannabis Chile eine wichtige klinische Cannabisstudie. Die Studie, die sowohl in Phase I als auch in Phase II genehmigt wurde, wurde von Dr. Sergio Sánchez, einem chilenischen Arzt und Pionier auf dem Gebiet medizinischen Cannabis, konzipiert. In erster Linie geht es um die Erforschung von Cannabis-Produkten zur Anwendung in der Schmerztherapie. 

Für die Expansion auf dem südamerikanischen Kontinent hatte Canopy Growth bereits Anfang Juli 2018 die lateinamerikanische Tochtergesellschaft Canopy LATAM Corporation gegründet. Über Canopy LATAM erwarb Canopy Growth das Unternehmen Spectrum Cannabis Columbia, früher bekannt als Colombian Cannabis S.A.S., und weitete damit seine Präsenz auf drei Länder in Lateinamerika aus.

Wenn Sie mehr über die internationalen Strategien von Canopy Growth erfahren möchten, dann haben Sie am 21. und 22. Oktober 2018 in Frankfurt am Main dazu Gelegenheit. Treffen Sie Canopy Growth auf der 3CM-Konferenz. 

Hier gehts zur Konferenz.

Wertpapier
Canopy Growth
Mehr zum Thema
UruguayCannabisLandNGO


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel