DAX-0,60 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,56 %

Videoausblick Ist das der Grund für die DAx-Schwäche?

Gastautor: Markus Fugmann
14.09.2018, 07:44  |  873   |   |   

Während die Wall Street aufgrund nachlassender Sorgen über einen Handelskrieg sowie den verringerten Inflationssorgen (gestern US-Verbraucherpreise deutlich tiefer als erwartet) nur knapp unter ihren Allzeithochs stehen, ist der Dax davon nach wie vor meilenweit entfernt. Was ist der Grund dafür? Einer der zentralen Gründe für die Dax-Schwäche dürfte die sich abzeichende Schwäche der Wirtschaft in China – und diese ist wiederum einen Nachwirkung des stark gefallenen Kreditimpulses (nachdem Peking die Schattenbanken an die Kandarre genommen hatte). Deutschland aber ist hochgradig abhängig von China (vor allem die deutsche Autoindustrie), die Schwellenländer ebenso. Das ist – neben der Geldpolitik der Fed – wohl der zentrale Faktor, dass Kapital in Richtung USA fließt – und aus dem Dax und den Schwellenländern abfließt..

Das Video "Ist das der Grund für die Dax-Schwäche?" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2

Depot Vergleich
Anzeige



1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Moin, Moin!

Ich weiß nicht, ob die Märkte so kurzfristig auf solch tiefsitzenden
Ursachen reagieren. Mittlerweile denke ich, dass Trump in anglo-
amerikanischer Sicht auf Theateraufführungen in nichts nachsteht und
Krisen künstlich inszeniert hat.

Es sind Zwischenwahlen in den USA, wenn er nun die Handelsstreitig-
keiten, die er selbst provoziert hat, nun aus unerfindlichen Gründen
einstellt, dann würde er noch als weise und beliebt daraus hervor-
gehen.

Was für ein Bonus für die Wahlen und was für ein Push für die Aktien-
märkte! Die ganzen Unkenrufe auf die schlechten Grundlagen und
möglichen Crashvorhersagen würden sich in Luft auflösen!

LG :)

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel