DAX-1,82 % EUR/USD+0,18 % Gold+1,06 % Öl (Brent)-2,04 %
DAX: Kritische Zone im Test
Foto: www.commerzbank.de

DAX Kritische Zone im Test

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
17.09.2018, 09:39  |  52   |   

Der DAX zeigte am Freitag eine positive Eröffnung und markierte noch in der ersten Handelsstunde ein neues Erholungshoch. Nach mehrstündiger Verschnaufpause setzte im Verlauf des Nachmittags eine zweite Kaufwelle ein, die das Aktienbarometer bis zur letzten Handelsstunde auf ein Wochenhoch bei 12.135 Punkten beförderte.

Um eine signifikante Ausdehnung der am Dienstag bei 11.865 Punkten gestarteten Erholungsbewegung zu signalisieren, müsste der Kurs die aktuell im Test befindliche und bis zum 38,2%-Fibonacci-Retracement bei 12.145 Punkten reichende Widerstandszone überwinden. Mögliche nächste Erholungsziele lauten dann 12.206-12.251 Punkte und 12.300/12.318 Punkte. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über 12.318 Punkte käme es zu einer leichten Entspannung im mittelfristigen Chartbild. Darüber würden die Hürden bei 12.403-12.440 Punkten und vor allem aktuell 12.556-12.638 Punkten in den Blick rücken. Es bedarf eines nachhaltigen Breaks über die letztgenannte Widerstandszone, um ein wichtiges Indiz für eine Machtübernahme durch die Bullen zu erhalten. Mit Blick auf die Unterseite liegen nächste Supports bei 12.070-12.076 Punkten und 12.037-12.047 Punkten. Darunter wäre ein Test der kurzfristig kritischen Unterstützung bei 11.952 Punkten zu erwarten. Deren Verletzung würde mögliche nächste Ziele bei 11.865/11.884 Punkten, 11.792-11.831 Punkten, 11.770 Punkten und 11.727 Punkten (Jahrestief vom März) in den Fokus rücken. Aus saisonaler und zyklischer Sicht besteht ab Ende September Rückenwind. Die aktuellen Sentimentdaten würden eine mittelfristige Bodenbildung unterstützen. Dafür darf jedoch nicht die mittel- bis langfristig zentrale Unterstützungszone bei derzeit 11.613/11.727 Punkten nachhaltig unterschritten werden.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.070-12.076
  • 12.037-12.047
  • 11.952

Nächste Widerstände:

  • 12.135/12.145
  • 12.206-12.251
  • 12.300/12.318
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CA9W0Z Call DAX 30 Hebel: 10,9
CA9XXP Put DAX 30 Hebel: 10,3
Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors