DAX-0,80 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,77 %

Bundestagspräsident Massenabschiebungen nicht möglich

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
23.09.2018, 00:26  |  1669   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hält Massenabschiebungen für nicht möglich und hat sich dafür ausgesprochen, die Integrationsanstrengungen zu verstärken. Der "Welt am Sonntag" sagte Schäuble: "Wir sollten uns klar machen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können. Eher sollten wir alle Kraft dafür aufbringen, sie in unsere Gesellschaft zu integrieren."

Diejenigen, "die nun einmal hier sind", sollten mit allen Mitteln bestmöglich integriert werden, so Schäuble.


4 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Bei so einer Frechheit fehlen mir die Worte! - "Nu sind sie halt da!!!!"
Bei dem komischen Schäuble wächst das Geld wohl auf den Bäumen? Bei mir leider nicht!
Es ist eine Bankrotterklärung des Staates bzw. der Regierung, wenn man jetzt bereits über 3 jahre unkontrollierte Massenzuwanderung mit der Begründung des Asylrechtes zulässt und sich dann nicht in der Lage sieht, abgelehnte Asylbewerber bzw. Leute ohne Aufenthalts bzw. Bleiberecht wieder außer Landes zu bringen und gleichzeitig eine Einladung an weitere potentielle Zuwanderer diese Unfähigkeit des Staates auszunutzen. Dies dann noch ergänzt mit der Forderung nach "Integration" der Illegalen.
Oder es ist schlichtweg so gewollt!
Ich bin ein alter weisser Mann. Ich habe meine Prinzipien. Mich kann man nicht in eine Linksversiffte Schmarotzerrepublik integrieren. Ich bestehe auf Anstand, Recht, Freiheit für Frauen, Sicherheit auf der Strasse, Bier in der Kneipe, und Wertschätzung der eigenen Geschichte. Ich lasse mich nicht von linksperversen Denkverboten der Gutmenschen in eine Naziecke drängen. Ich will dass alles was die 68 er Wahnsinnigen zerstört haben wieder rückgängig gemacht wird. Und wenn dies bedeutet dass alle die unrechtmässig hier sind auch mit Gewalt wieder zurückmüssen, dann sei das eben so.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel