DAX-0,17 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+2,33 %
DAX-FLASH: Zurück im Minus - Zinsangst und schwache Wall Street
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Zurück im Minus - Zinsangst und schwache Wall Street

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.10.2018, 16:56  |  1039   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Ausflug in die Gewinnzone im Dax hat sich am Donnerstag als nur sehr kurzlebig erwiesen. Belastet von Zinsängsten und abgeschreckt durch eine schwache Eröffnung der Wall Street zogen sich die Anleger hierzulande wieder zurück. Der deutsche Leitindex drehte wieder ins Minus ab und stand zuletzt 0,45 Prozent tiefer bei 12 232,57 Punkten. Zuvor war es bis auf knapp 12 350 Punkte hochgegangen, weil Entspannungssignale im Konflikt zwischen der italienischen Regierung und der EU für eine bessere Stimmung gesorgt hatten.

Am Markt gewannen aber schnell die Sorgen wieder die Oberhand. Viele Investoren fürchten, dass die Zinsen in den USA schneller steigen könnten als bisher erwartet. Fed-Chef Powell hatte am Vorabend ein schnelleres Tempo weiterer Zinsanhebungen angedeutet als gemeinhin gedacht. In den USA zogen daraufhin die Kapitalmarktzinsen deutlich an, in der Folge schnellten auch die Anleiherenditen in Europa und Deutschland in die Höhe. Dies wiederum hat Folgen für die Aktienmärkte, weil Aktien dann im Vergleich zu festverzinslichen Wertpapieren an Attraktivität verlieren. Diese Entwicklung drückte auch die Wall Street, der Leitindex Dow Jones Industrial gab zuletzt um gut 0,80 Prozent nach./tav/he

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 04.10.2018
Wertpapier
DAXDow Jones


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel