DAX-1,08 % EUR/USD+0,31 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,07 %

Evotec Möglicher Bodenbildungsversuch!

18.10.2018, 13:47  |  780   |   |   

Das Wertpapier des Chemie- und Pharmakonzerns Evotec hatte zuletzt mit massiven Wertverlusten an der Börse zu kämpfen. Von den Jahreshochs aus Anfang September fielen die Kursnotierungen des Unternehmens von 23,36 Euro auf ein Verlaufstief von gerade einmal 14,99 Euro und damit unter die breite Horizontalunterstützung von grob 16,50 Euro zurück. Dabei fiel aber auch der EMA 200 kurzzeitig einer bärischen Kreuzung zum Opfer, konnte jedoch schon wenige Tage später wieder zurückerobert werden und hat anschließend dynamische Kurszuwächse ausgelöst. Zwar ist der seit Anfang September bestehende Abwärtstrend noch vollends intakt, weitere Kursgewinne deuten sich jedoch klar an und können für den spekulativen Aufbau von Long-Positionen durchaus herangezogen werden. Möglicherweise entsteht aus dem Gesamtkonstrukt seit Anfang September sogar eine Trendwendeformation in Form einer eindeutigen SKS-Formation.

Formation noch nicht abgeschlossen

Ausgehend von einer weiteren Erholungsbewegung, sind Kursgewinne zunächst an die 50-Tage-Durchschnittslinie bei aktuell 18,54 Euro zu erwarten. Darüber bestünde schließlich die Möglichkeit, den bestehenden Abwärtstrend um 19,50 Euro zu testen. An dieser Stelle muss jedoch wieder mit einem Rücksetzer zurück auf 17,80 Euro gerechnet werden. Gelingt es im weiteren Verlauf den Abwärtstrend erfolgreich auf der Oberseite aufzulösen, dürfte sich die beschriebene SKS-Formation durchsetzen und Gewinne an die Jahreshochs von 23,36 Euro ermöglichen. Dann kann ein direktes Long-Investment über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ3EL8) eingegangen werden.

Kaufsignal abwarten

Für den Fall eines Rücksetzers unter das breite Unterstützungsniveau um 16,50 Euro, müssen zwangsläufig Abgaben auf die Oktobertiefs von 14,99 Euro einkalkuliert werden. Das würde jedoch das Bestreben der Verkäufer weiter befeuern, die Evotec-Aktie in den Bereich der im Mai gerissenen Kurslücke um 13,00 Euro weiter abwärts zu drücken.

Evotec (WTageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 18,00 // 18,84 // 19,09 // 19,40 // 19,50 // 20,00 Euro
Unterstützungen: 17,21 // 16,61 // 15,92 // 14,99 // 14,36 // 13,46 Euro

Strategie: Einstieg ab 19,50 EUR vorbereiten

Für einen strategischen Long-Einstieg eignet sich das Wertpapier von Evotec erst ab einem Kursniveau von mindestens 19,50 Euro. Erste dann sollten die Jahreshochs bei 23,36 Euro angesteuert werden. Über das vorgestellte und besonders hoch gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ3EL8) ließe sich nach dem Kaufsignal dann eine Rendite von 250 Prozent erwirtschaften, die Verlustbegrenzung gemessen am Basiswert sollte sich in diesem Fall aber noch unterhalb von 17,80 Euro aufhalten.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PZ3EL8 Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,11 - 0,12 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 16,8918 Euro Basiswert: Evotec
KO-Schwelle: 16,8918 Euro akt. Kurs Basiswert: 17,83 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 23,36 Euro
Hebel: 14,84 Kurschance: + 250 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel