DAX+1,09 % EUR/USD+0,45 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-2,59 %

Aktien Frankfurt DAX bleibt klare Richtung weiter schuldig - Kein Münzwurf vor der Wahl

Gastautor: Jochen Stanzl
06.11.2018, 16:40  |  606   |   |   

Der eine Teil der Investoren hat heute ein wenig Geld vom Tisch genommen, um sich vor dem Übernacht-Risiko der US-Zwischenwahlen in Sicherheit zu bringen. Der andere Teil hat sein Pulver just aus diesem Grund noch trocken gehalten.

Das Ergebnis war wenig Bewegung am deutschen Aktienmarkt mit einer leichten Tendenz nach unten. Eine klare Richtung blieb uns der DAX damit auch heute schuldig.  

Es könnte bereits in der Nacht in den US-Futures eine klare Tendenz geben, die sich dann auch in der Eröffnung des DAX um 9 Uhr niederschlagen dürfte. Sich als Anleger allerdings im Vorfeld für eine Richtung zu entscheiden, wäre so, als würde man eine Münze werfen. Und dazu ist schon seit Tagen niemand bereit. Alles wartet also auf das Ergebnis der Wahlen. Vielleicht aber auch noch länger - bis zum geldpolitischen Communiqué der US-Notenbank am Donnerstag Abend.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel