DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

AKTIEN IM FOKUS Autowerte unter Druck nach schwachen Branchen-Absatzzahlen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.11.2018, 10:55  |  592   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Europas Autowerte haben an ihre seit Mittwochnachmittag begonnene Talfahrt angeknüpft und am Donnerstag deutlich schwächer tendiert. Händler verwiesen darauf, dass der europäische Automarkt auch im Oktober einen herben Dämpfer erlitt. Wie der Branchenverband Acea mitteilte, fiel die Zahl der Zulassungen in den EU-Ländern um 7,3 Prozent. Die Aktien von Daimler und Continental litten zusätzlich unter Abstufungen durch die Analysten der Citigroup.

Der Sektorindex Stoxx Europe 600 Automobiles & Parts verlor zuletzt rund 2,1 Prozent und war damit Schlusslicht im Branchentableau. Die Aktien von Volkswagen , BMW , Daimler und Continental verzeichneten Abgaben zwischen 2 und 2,9 Prozent. Die Anteilsscheine des französischen Herstellers PSA mit seiner deutschen Tochter Opel büßten 3,3 Prozent ein.

"Der Rückgang der Autoverkäufe in Europa ist eine nächste schlechte Nachricht für den Automobilsektor, der ohnehin wegen der Unsicherheit über den Handel mit den USA und dem Dieselskandal unter Druck steht", sagte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Die von Volkswagen und Daimler prognostizierte Erholung im vierten Quartal wolle sich bisher nicht so richtig zeigen, so Stanzl./edh/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel