DAX+0,56 % EUR/USD-0,36 % Gold+0,36 % Öl (Brent)-0,99 %

Börse Stuttgart-News Trend am Mittag

Gastautor: Börse Stuttgart
05.03.2019, 16:45  |  606   |   |   

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Dax legt eine Pause ein!

Ascherdienstag?

- von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion -

Vvon Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichten

Die Rallye am deutschen Aktienmarkt legt eine Pause ein. Nach schwachen Vorgaben von der Wall Street pendelt der Dax um den Schlusskurs vom Rosenmontag.

Bereits am Montagabend hatte der Dax Ermüdungserscheinungen gezeigt - selbst die Nachricht von "substanziellen Fortschritten" im US-chinesischen Handelsstreit war nur noch ein schwacher Treiber. Zum Handelsende ging es am Rosenmontag moderat abwärts. Heute erneut Nachrichten aus China: Die chinesische Wirtschaft soll in diesem Jahr mit 6,0 bis 6,5 Prozent spürbar langsamer wachsen als bisher. Es ist das niedrigste Wachstumsziel seit fast drei Jahrzehnten.
Die niedrigeren Wachstumsraten aus China sind immer wieder Anlass für Sorge bei den Investoren. In der vergangenen Woche hatten indes noch gute Daten aus der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt für mehr Zuversicht gesorgt. Doch das niedrige Wachstumsziel zeige eindrucksvoll, "wie kritisch es aktuell um die Weltwirtschaft bestellt ist", sagen Experten. Ein schwächeres Wachstum in China werde auch Europa und Amerika treffen. Aus technischer Sicht seien Europas Aktienmärkte "überkauft", Kursrückschläge werden wahrscheinlicher.
Nach Börsenschluss wird bekannt gegeben ob und wie sich die Aktienindizes der Dax-Familie zukünftig zusammensetzen. Wirksam werden Änderungen im am 18. März. Im Dax dürfte alles beim Alten bleiben

Evonik: Gewinnsprung und vorsichtiger Ausblick

Anleger des Spezialchemiekonzerns Evonik freuen sich über einen Gewinnsprung im vergangenen Jahr. Wegen des schwierigeren globalen Wirtschaftsumfelds ist Evonik allerdings vorsichtig für das neue Geschäftsjahr.
Gut kommt an, dass Evonik sein Methacrylat-Geschäft verkauft hat. Der Preis von drei Milliarden Euro liegt über den Erwartungen.

Siltronic: Kurssprung wegen höherer Dividende

Endgültige Zahlen kamen von Siltronic. Dabei hebt Siltronic nach einem starken Geschäftsjahr deutlich die Dividenden an. 5 Euro sind doppelt so viel wie im vergangenen Jahr und etwas mehr als erwartet.
Siltronic stellt sogenannte Wafer her für die Halbleiterindustrie.

Wacker enttäuscht

Schwächelnde Preise für Polysilizium haben dem Chemiekonzern Wacker Chemie die Gewinnprognose für das laufende Jahr verhagelt. Der Gewinn soll zurückgehen um 10 bis 20 Prozent - damit wäre der Rückgang deutlich höher, als von Analysten befürchtet. Die Aktien brachen ein, nachdem sie zum Wochenstart noch von der Hoffnung auf eine Erholung der Polysiliziumpreise profitiert hatten.

Salesforce über Erwartung - Ausblick schwach

Der US-Softwarehersteller Salesforce hat im vierten Quartal dank guter Cloud-Geschäft kräftig zugelegt. Der Umsatz steigt um 26 Prozent auf 3,60 Milliarden Dollar (3,2 Mrd Euro), der Gewinn ja Aktie liegt bei 70 Cent ebenfalls über Erwartung. Allerdings enttäuscht der Ausblick, Die Aktie gibt deutlich nach. Das lastet auch auf SAP.

Börse Stuttgart TV

Starke Vorgaben aus Asien, grüne Vorzeichen in den USA. Eigentlich gute Vorgaben für das deutsche Aktienbarometer - trotzdem tritt der Dax am Montag mehr oder weniger auf der Stelle. Über die Gründe für die Zurückhaltung, die Entwicklung des Goldpreises und die Tesla- Engagements der Derivate-Anleger, berichtet Volker Meinel direkt aus dem Handelssaal der BNP Paribas.

Video unter folgendem Link anschauen: https://youtu.be/h1_KluAtfWs

Euwax Sentiment Index

Der EUWAX Sentiment Index, das Stimmungsbarometer der Börse Stuttgart, pendelt heute mit zum Teil deutlichen Ausschlägen um die Null-Linie. Derivate-Anleger versuchen heute antizyklisch von der Pendelbewegung im Dax zu profitieren.

Trends im Handel

Der Goldpreis hat in den vergangenen Tagen kontinuierlich abgegeben. Jetzt ziehen auch Derivateanleger in Stuttgart die Reißleine und trennen isch von ihren Calls.

Calls auf Tesla werden nach einigen Tagen der Ruhe heute wieder verstärkt gekauft.

Disclaimer:
Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer