DAX+0,90 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

AKTIE IM FOKUS Analystenstudien treiben Carl Zeiss Meditec in Richtung Rekord

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.04.2019, 11:16  |  833   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Zahlreiche positive Analystenkommentare haben am Montag die Aktien von Carl Zeiss Meditec weiter hochgetrieben. Nach am Freitag vorgelegten überzeugenden Halbjahreszahlen folgten nun mehrere Hochstufungen von Analysten, allen voran eine frisch ausgesprochene Kaufempfehlung der Privatbank Hauck & Aufhäuser.

Im Vormittagshandel kletterten die Anteile des Medizintechnik-Unternehmens um 3,29 Prozent auf 78,60 Euro hoch und nähern sich damit weiter ihrem Mitte Februar erreichten Rekordhoch bei 84,55 Euro an.

Carl Zeiss Meditec mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Carl Zeiss Meditec steigt...
Ich erwarte, dass der Carl Zeiss Meditec fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Bereits am Freitag hatten sie kräftig um gut 6,5 Prozent zugelegt und damit insbesondere von den Erwartungen des Managements an ein noch einträglicheres Geschäft im Gesamtgeschäftsjahr 2018/19 profitiert. Vorstandschef Ludwin Monz hatte nicht nur einen Anstieg der Ebit-Marge im ersten Geschäftshalbjahr von 14,4 auf rund 16,5 Prozent bekannt gegeben, was ein Händler als "extrem hoch" lobte. Das neue Margenziel für das Gesamtjahr wurde zudem auf 15 bis 17,5 Prozent angehoben.

Analyst Aliaksandr Halitsa von Hauck & Aufhäuser rechnet nun langfristig mit nachhaltig dynamischem Umsatzwachstum und auch einer beträchtlich höheren Ebit-Marge. Carl Zeiss Meditec ernte weiterhin die Früchte seiner konkurrenzlosen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, schrieb er und verwies auf erfolgreiche Vermarktungen neuer Produkte. Das vom Unternehmen entwickelte minimalinvasive Verfahren der Augenlaserchirurgie "Smile" sei eine "hoch profitable Cashcow", und auch den Bereich Intraokularlinsen (IOLs) hob er als besonders stark hervor.

Positiver beurteilen nun auch die Analysten Stefan Röhle von Independent Research und Alexander Neuberger von Metzler die Aktien von Carl Zeiss Meditec. Beide hoben ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie an und lobten die intakten Wachstumsaussichten. Beide gaben ihre bisherigen Verkaufsempfehlungen auf und raten nun zum "Halten". Sie halten die positive Geschäftsentwicklung im aktuellen Aktienkurs bereits für eingepreist./ck/tih/fba

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Carl Zeiss Meditec

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.04.19