DAX-0,18 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,22 %

DAX Candlesticks DAX – Sehr nervös

10.05.2019, 08:42  |  1847   |   |   

Der DAX kam gestern nochmals unter Druck. Die 12.000er-Marke wurde erreicht. Die vorbörsliche Bewegung zeigt weiterhin einen sehr nervösen Markt. So fielen in der Nacht die US-Futures und die DAX-Indikation von 12.150 bis 11.970 Punkten – um seit 7.00 Uhr wieder eine Erholung in Richtung 12.090 zu starten. Die schnellen Richtungswechsel zeigen Unsicherheit an. Der Markt wartet auf eine Entscheidung hinsichtlich der Gespräche zwischen den USA und China. Doch auch das Säbelrasseln zwischen den USA und dem Iran führen zur Verunsicherung der Börsianer. So dürften schnelle Richtungswechsel zum Wochenschluss im Tageshandel weiterhin auftreten – und Erholungen im Bereich 12.150/12.200 Punkten eher auf Widerstand treffen, es sei denn, deutlich positive Nachrichten helfen dem Markt, die Verunsicherung abzulegen.

 

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

DAX – Tageskerzen

Sowohl der mittlere Bereich der langen schwarzen Tageskerze vom 07.05. stellt einen Widerstandsbereich dar als auch der Bereich um das gestrige Top bei 12.125 Punkten.

DAX (L&S) – Stundenkerzen

Erholungen dürften kurzfristig bei ca. 12.150/12.220 auf Widerstand treffen – hier wäre jeweils auf Verkaufssignale im Tageshandel zu achten. Wider Erwarten positiv über 12.220 Punkten. Unterstützung darf im Bereich 12.020 bis 11.980 Punkten – hier wäre jeweils auf Kaufsignale zu achten.

Update heute 12.00 Uhr im Youtube-Kanal.

Stefan Salomon Chartanalyst

www.candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com, www.tradesignalonline.com sowie www.bsb-software.de

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Anzeige