checkAd

Christine Lambrecht Richterbund begrüßt Ernennung von Lambrecht zur Justizministerin

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.06.2019, 16:27  |  612   |   |   

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Richterbund (DRB) begrüßt die Ernennung der hessischen SPD-Politikerin Christine Lambrecht zur neuen Bundesjustizministerin. "Mit Christine Lambrecht wechselt eine ausgewiesene Fachfrau mit langjähriger Erfahrung in der Rechtspolitik an die Spitze des Ministeriums", sagte der DRB-Bundesgeschäftsführer Sven Rebehn der "Bild-Zeitung" Donnerstagsausgabe). Er mahnte an, die neue Justizministerin müsse nun die im Koalitionsvertrag angekündigten Reformen zügig vorantreiben.

"Die Justiz wartet dringend auf straffere Vorschriften für den Strafprozess, die der Koalitionsvertrag versprochen hat", so Rebehn weiter.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Christine Lambrecht Richterbund begrüßt Ernennung von Lambrecht zur Justizministerin Der Deutsche Richterbund (DRB) begrüßt die Ernennung der hessischen SPD-Politikerin Christine Lambrecht zur neuen Bundesjustizministerin. "Mit Christine Lambrecht wechselt eine ausgewiesene Fachfrau mit langjähriger …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
01:00 UhrSchwesig: Reiserückkehrer aus Risikogebieten doppelt testen
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
00:00 UhrPolitik: Thüringens Verfassungsschutzchef fordert Härte gegen "Querdenker"
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
26.07.21Dänemark erwägt dritte Dosis für Kreuzgeimpfte - noch kein Beschluss
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
26.07.21KILL: Meldung zu Dänemark/Kreuzgeimpfte/dritte Dosis
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
26.07.21Politik: IG Metall warnt vor Arbeitsplatzverlagerung in Autoindustrie
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
26.07.21Corona-Neuinfektionen in Türkei auf höchstem Stand seit Anfang Mai
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
26.07.21Politik: Medienminister will weniger Vorgaben für Öffentlich-Rechtliche
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
26.07.21Katastrophenschutz: Seehofer sieht Gemeinsamkeiten mit Grünen und FDP
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
26.07.21Politik: Kritik an Spahn wegen Überforderung der Gesundheitsämter
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
26.07.21DIW-Energie-Szenario setzt auf Halbierung des Strombedarfs
Tichys Einblick | Kommentare