wallstreet:online
42,10EUR | -0,25 EUR | -0,59 %
DAX+0,44 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+1,34 %

Marktgeflüster Aus Handelskrieg wird Währungskrieg!

Gastautor: Markus Fugmann
05.08.2019, 19:00  |  2159   |   |   

Lange hat sich China mit Gegenmaßnahmen gegen die USA zurück gehalten – doch nun scheint eine Grenze überschritten zu sein: Peking läßt ohne Gegenmaßnahmen zu, dass der Yuan erstmals wieder seit gut elf Jahren unter die Marke von 7 fällt (Dollar-Yuan offshore). Damit signalisiert China, dass es den Kampf gegen Trump nun mit offenem Visier führt, zumal Chinas Xi Jinping auch unter einheimischem Druck ist (Unruhen in Hongkong, Waffen-Lieferungen der USA an Taiwan, 70.Geburtstag Chinas am 01.Oktober 2019). Ein Deal USA-China ist damit erst einmal komplett vom Tisch – und das erwischt vor allem die bullischen US-Investoren auf dem falschen Fuß, die stark auf der Long-Seite positioniert waren. Nun verliert der Leitindex S&P 500 den sechsten Tag in Folge (das gab es zuletzt im Oktober 2018)..

Das Video "Aus Handelskrieg wird Währungskrieg!" sehen Sie hier..

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
WährungskriegHandelUSAChinaHandelskrieg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel