DAX+0,34 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+0,51 %

Deutsche Telekom Long 86-Prozent-Chance!

15.08.2019, 09:35  |  681   |   |   

Die Deutsche Telekom hat Fantasie, weil sie außergewöhnlich stark von ihrer US-Tochter profitiert. Im abgelaufenen Halbjahr steuerte T-Mobile US mehr als die Hälfte des Umsatzes bei. Die US-Tochter legte im abgelaufenen Quartal einen Rekordgewinn von 939 Millionen Dollar (842 Millionen Euro) vor, was eine Steigerung um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet. Der Umsatz lag mit elf Milliarden Dollar auf einem neuen Höchststand.

Leider ist die Fusion mit dem US-Konkurrenten Sprint wieder etwas in die Ferne gerückt. Diese Stärkung der Marktposition in den USA – es fusionieren der dritt- und viertgrößte Anbieter des US Marktes - lässt sich die Telekom 26 Milliarden US-Dollar kosten. Doch der Zusammenschluss ist eben noch nicht in trockenen Tüchern, nachdem sich mittlerweile 15 Bundesstaaten quer legen und für Unsicherheit am Markt sorgen.

Deutsche Telekom mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Deutsche Telekom steigt...
Ich erwarte, dass der Deutsche Telekom fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Die Aktie konnte die Fantasie der Dotcom-Ära nicht erfüllen und ist weit vom Maximum in der Höhe von 104,90 Euro entfernt. Seit der Korrektur dieser Übertreibung ist die Aktie in einen vergleichsweise langen Seitwärtstrend eingeschwenkt. Das Unternehmen ist aktuell realistischer bewertet und liegt innerhalb der seit Jahren etablierten Chartmarken (Unterstützung von 12,7 Euro und Widerstand von 17,45 Euro).

Nach dem partiellen Hoch Mitte 2017 bei 18 Euro und der darauf folgenden Korrektur bis Anfang 2018 auf knapp unter 13 Euro hat der Wert seit März 2018 einen nach oben hin gerichteten und intakten Trendkanal ausgebildet. Darüber hinaus konnte sich der Kurs in der zweiten Jahreshälfte 2018 auch vom sinkenden Gesamtmarkt abkoppeln. Eine wichtige Unterstützung findet sich bei 14,10 Euro und ein starker Widerstand stellt das Ziel bei 15,70 Euro dar. Der Aufwärtstrend ist intakt und lässt den Schluss auf einen steigenden Wert innerhalb der nächsten Wochen zu.

Deutsche Telekom (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 15,70 // 16,34 // 17,45 Euro
Unterstützungen: 14,40 // 14,10 // 12,70 Euro
Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel