DAX+0,36 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,14 %

Verbrauchertipps Gegen die große Goldabzocke: Merkmale seriöser Goldhändler – die ultimative Checkliste

17.09.2019, 19:37  |  11122   |   |   

Anlässlich des Verdachts auf Anlagebetrug im Fall PIM Gold fragte unser Leser drzymalla1: „Welche Goldvermittler sind denn in Deutschland seriös? Man kann ja nicht ständig ins Goldlager zur Kontrolle fahren?!“ - Wir, die wallstreet:online-Redaktion, haben die wichtigsten Erkennungsmerkmale, wie man seriöse Goldhändler erkennen kann, zusammengetragen:

„Gold in physischer Form ist ein liquide gehandelter Commodity, für den es in allen Ausprägungen (verschiedene Münzen und Barren) sehr gut vergleichbare Marktpreise gibt. Eigentlich muss das Produkt daher nicht ‚vertrieben‘ werden, die Kunden werden durch marginale Preisdifferenzen angelockt“, ordnet Christoph Karl, stellv. Chefredakteur von Smart Investor, der wallstreet:online-Partner-Redaktion, den Rohstoff Gold als „Handelsware“ ein. So lautet der wichtigste Tipp für Kunden von Goldhändlern: Seriöse Goldhändler verkaufen nie zu Preisen, die deutlich unter dem aktuellen Kurs liegen! Niemand hat Geld zu verschenken.

Zudem werden die ehrlichen Kaufleute unter den Edelmetallhändlern ihr Goldangebot nicht mit einem Abo-Vertrag oder ähnlichem verknüpfen. „Für Dienstleistungen wie Einlagerung oder Sparpläne gibt es zwar verschiedene Gebührenmodelle. Bei den großen Händlern ist jedoch davon auszugehen, dass sich diese ihr Kerngeschäft nicht durch unseriöse Zusatzangebote kaputt machen wollen“, erklärt Christoph Karl von Smart Investor.

Checkliste/Listicle „Seriöse Goldhändler“

Kunden von Goldhändlern sollten darauf achten,

•             dass beim Kauf über das Internet die Internetverbindung zwischen Gold-Onlineshop und dem Kunden per SSL verschlüsselt ist, so dass kein Dritter die Daten auslesen kann.

•             dass alle relevanten Informationen zum Unternehmen im gesetzlich vorgeschriebenen Impressum zu finden sind. Auf jeden Fall sollte die korrekte Firmierung, der Namen und die Anschrift des Inhabers, die Rechtsform, Kontaktinformationen sowie Angaben zum Handelsregistereintrag klar erkennbar sein.

•             dass Kundenbewertungen auf unabhängigen Plattformen und Einträge in Internetforen zum Thema über den Goldhändler möglichst positiv ausfallen. Zu viele negative Kommentare weisen auf ein gestörtes Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufer hin.

•             dass sich seriöse Goldhändler oft Branchen-Verbänden wie dem Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e. V. oder der Fachvereinigung Edelmetalle e. V. anschließen.

„Seriöse Händler zeichnen sich ebenfalls dadurch aus, dass sie Mitglied in der Londoner Bullion Market Association (LBMA) sind. Außerdem zahlen ehrenwerte Händler keine Zinsen auf Goldprodukte. Das macht wirtschaftlich für keinen ordentlichen Händler Sinn“, meinte Oliver Heuschuch, Leiter des Edelmetallhandels der Degussa Goldhandel GmbH, im Gespräch mit der wallstreet:online-Redaktion.

•             dass seriöse Goldhändler über die Verfügbarkeit der (eingelagerten) Edelmetalle informieren.

•            dass gute Goldhändler einen diskreten und versicherten Versand der Ware anbieten.

•             dass, wenn eine kleine Testbestellung reibungslos verläuft, der Händler ein wichtiges Kriterium erfüllt, um in die Riege der seriösen Goldhändler aufgenommen zu werden.

Autor: Christoph Morisse

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Degussa Bank GmbHAnlagebetrugGoldhändlerGoldMünzen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel