WDR Skandal - Warum die GEZ 2020 fällt

Gastautor: Heiko Schrang
30.12.2019, 19:49  |  5703   |   |   

Bevor ich Euch einen guten Übergang ins Jahr 2020 wünsche, muss ich was Dringendes loswerden. Vielen haben von dem WDR – Skandal gehört, bei dem unsere Großeltern auf schlimmster Art diffamiert wurden. Die Antwort auf den Skandal lautet jetzt bei unzähligen Menschen, GEZ – Ich zahle nicht mehr. Sei auch Du dabei Dir den Vorsatz zum neuen Jahr zu setzen und entziehe dem Selbstbereicherungsladen mit angeschlossenem Fernsehstudio (öffentlich rechtliche Medien) das Geld.

Website Heiko Schrang

Lieber Leserinnen und Leser, liebe Freunde,

bevor ich Euch einen guten Übergang ins Jahr 2020 wünsche, muss ich was Dringendes loswerden. Vielen haben von dem WDR – Skandal gehört, bei dem unsere Großeltern auf schlimmster Art diffamiert wurden. Die Antwort auf den Skandal lautet jetzt bei unzähligen Menschen, GEZ – Ich zahle nicht mehr. Sei auch Du dabei Dir den Vorsatz zum neuen Jahr zu setzen und entziehe dem Selbstbereicherungsladen mit angeschlossenem Fernsehstudio (öffentlich rechtliche Medien) das Geld. 

Wie Du ein Antrag aus Gewissensgründen stellen kannst, so wie ich es gemacht habe, erfährst Du in meinem Buch „Die GEZ-Lüge“. Exklusiv nur bei uns mit zusätzlichen Aufkleber GEZ-Ich zahle nicht, als Geschenk.

Die GEZ-Lüge + Aufkleber
Die GEZ-Lüge als eBook


Was war passiert: Der WDR scheint durch sein „Oma bashing“ (Video hier) das bei der Bevölkerung so unbeliebte GEZ- Zwangssystem ungewollt den letzten Gnadenstoß zugefügt zu haben. Der WDR veröffentlichte einen Song mit folgenden Text: „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad. Das sind tausend Liter Super jeden Monat. Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau.“ Weiter heißt es: „Meine Oma fährt mit ´nem SUV beim Arzt vor, überfährt dabei zwei Opis mit Rollator.“ Am Ende des Videos sagten die Mädchen mit ernstem Blick in die Kamera: „We will not let you get away with this.“ Auf Deutsch: „Wir werden euch damit nicht davonkommen lassen.“ 

Diese Unverschämtheit empörte Millionen von Menschen. Mein Statement auf Facebook wurde über 200.000 mal aufgerufen. Der WDR Mitarbeiter Danny Hollek legte auf seinem Twitter Account noch mal nach in dem er schrieb "Lass mal über die Großeltern reden, von denen, die jetzt sich über #Umweltsau aufregen. Eure Oma war keine #Umweltsau. Sondern eine #Nazisau."

Was die wenigsten wissen ist, dass dies kein Einzelfall ist. Ein weiteres Beispiel ist der Song "Fick die Cops". 

Die GEZ-Befreiung - Der Vortrag als MP3
GEZ-Volksentscheid - rundfunk-frei

 

Das neue Jahr wird viele Überraschungen mit sich bringen. Vieles was nicht stimmig ist wird zusammenbrechen. Die Zeit des Wegschauens ist vorbei.  In unruhigen Zeiten ist es wichtig in seiner Mitte zu bleiben und gerade da gegen den Strom zu schwimmen. Dann wird man, wie es der vom MDR gekündigte Kabarettist Uwe Steimle es treffend formulierte, erst einmal sehen, wieviel Dreck einem entgegen kommt.

Ich wünsche Dir und deiner Familie einen guten Übergang in 2020.

Mit besten Grüßen
Dein Heiko


Ich würde mich sehr freuen, wenn Du meine Arbeit auch wieder im nächsten Jahr unterstützt. Selbst kleine Beträge sind eine große Hilfe und mit einem Dauerauftrag kannst Du sogar für den langfristigen Erhalt der Formate von SchrangTV sorgen. Vielen Dank.

Hier Heiko Schrang unterstützen »



Diesen Artikel teilen

Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch die Gastautoren, die nicht der Redaktion von wallstreet:online angehören. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider.
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
TwitterGeldStromFacebookSUV


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer