Pressemeldung: TBF: Nachhaltiges Anleihemanagement durch marktunabhängige Zusatzerträge
Foto: www.assetstandard.de

Pressemeldung TBF: Nachhaltiges Anleihemanagement durch marktunabhängige Zusatzerträge

Nachrichtenquelle: Asset Standard
13.02.2020, 11:45  |  144   |   |   

Ein fester Bestandteil in jedem Portfolio und aktuell dennoch so unbeliebt wie nie zu vor – Anleihen.

Ein fester Bestandteil in jedem Portfolio und aktuell dennoch so unbeliebt wie nie zu vor – Anleihen. Diese Assetklasse gehört zu Recht in jedes Portfolio und sollte aus Diversifikationsgründen auch immer ein Baustein sein. Jedoch macht eine Investition im aktuellen Niedrigzinsumfeld nur wenig Spaß. TBF schafft es dennoch nachhaltig einen konstanten Mehrwert und eine stabile Ausschüttungsrendite zu erzielen. Der Schlüssel zum Erfolg sind hier marktneutrale Zusatzrenditen.

Auch wenn viele Portfoliomanager der Überzeugung sind, dass man einen Mehrwert für seine Portfolios vom Schreibtisch aus generieren kann, ist TBF davon überzeugt, dass man die Unternehmen in Gänze verstehen muss, bevor man investiert. Und das geht am besten vor Ort im direkten Austausch mit dem Management des Unternehmens. So schafft es Peter Dreide – CIO und Founder der TBF – seit Jahren seinen Erfahrungsschatz zu füllen und Chancen zu sehen, wo andere noch nicht hinschauen.

Wenn es um Anleihen geht, so ist TBF immer auf der Suche nach sogenannten Eventrenditen, die durch Corporate Action generiert werden können. Dabei handelt es sich um Rating-Upgrades, Anleiherückäufe oder M&A-Transaktionen. Alle Szenarios eint eine Chance: Man kann bei den bereits emittierten Anleihen des Unternehmens neben einem klassischen Kupon auch marktneutrale Zusatzrenditen- sprich die gewollten Eventrenditen für seine Portfolios gewinnen.

Aufgrund des umfangreichen Investmentprozesses gelingt es TBF mit der hauseigenen Datenbank und den Gesprächen vor Ort, ein gesamtheitliches Bild zum Unternehmen und deren Finanzierungsmöglichkeiten zu erhalten. So kann das Portfoliomanagement erkennen, wie wahrscheinlich entsprechende Events sind. Beispielhaft kann aufgrund eines steigenden Cashflows und der klaren Aussagen von CFO´s zur notwendigen Entschuldung, recht gut erkannt werden, ob sich ein Unternehmen zukünftig dazu entscheiden kann und möchte, Anleihen vorzeitig vom Markt zu nehmen. Einen solchen Anleiherückkauf lässt sich TBF natürlich anschließend mit einer entsprechenden Prämie bezahlen. In der Regel ist es so, dass einem solchen Anleiherückkauf auch ein Rating-Upgrade durch die großen Rating-Agenturen voraus geht. Sofern man diesen Trend vorzeitig erkennt und die Anleihen vor dem Upgrade erworben hat, können bereits steigende Anleihekurse als Performancebeitrag marktneutral gewonnen werden.

Diese Strategie spielt z.B. bei den von Peter Dreide gemanagten TBF GLOBAL INCOME die zentrale Rolle. Der Fonds investiert max. 25% seines Vermögens in Aktien. Der Rest wird neben einer Kasseposition genau in Anleihen mit Fokus auf marktneutrale Eventrenditen investiert. 

Nachhaltig ist hierbei doppeldeutig zu verstehen! Denn seit dem Jahr 2019 hat TBF den gesamten Investmentprozess um ein ESG-Research erweitert. Somit ist auch der TBF GLOBAL INCOME nachhaltig aufgestellt und gehört mit einem MSCI ESG-Rating von AA zu den ESG-Leadern.



Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten der TBF Global Asset Management GmbH.
Seite 1 von 2
GREIFF ''special situations'' I jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel