HSBC belässt SHELL A auf 'Hold'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
14.05.2020, 08:56  |  382   |   |   
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Shell nach Zahlen von 1575 auf 1500 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Finanzlage des Ölkonzerns sehe angespannter aus als bei allen europäischen Konkurrenten, schrieb Analyst Gordon Gray in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Daher könne er die Dividendenkürzung nachvollziehen./ssc/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.05.2020 / 13:24 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.05.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.Royal Dutch Shell (A) Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Royal Dutch Shell - Back to the Future
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DividendeÖlAnalystenInvestmentbankHSBC


0 Kommentare
Analysierendes Institut: HSBC
Analyst: Gordon Gray
Analysiertes Unternehmen: SHELL A
Aktieneinstufung neu: neutral
Aktieneinstufung alt: neutral
Kursziel neu: 15
Kursziel alt: 15,75
Währung: GBP
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel