Hess Corp.  Nun gilt es!

15.07.2020, 14:30  |  770   |   |   

Noch Anfang Juni war die Aktie des US-amerikanischen Ölkonzerns drauf und dran, die Erholung entscheidend voranzubringen. Letztendlich scheiterte das Unterfangen. Mittlerweile kann sich der Wert auch nicht mehr dem schwächelnden Ölsektor entziehen. Zuletzt wurde eine Menge charttechnisches Porzellan zerschlagen.  

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zur Hess Corp. hieß es am 10.06. unter anderem „[…] Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Erholung nun in einem wichtigen Stadium, gilt es doch, die positiven Ansätze zu manifestieren und weiter auszubauen. Insofern wäre eine zügige Ausdehnung der Bewegung über die 60,0 US-Dollar hinweg eminent wichtig. Aktuell sieht es jedoch eher nach einem Rücksetzer aus. Wichtig ist, dass sich diese Gewinnmitnahmen oberhalb von 50,0 US-Dollar abspielen; idealerweise oberhalb von 55,0 US-Dollar. Sollte es unter die 50,0 US-Dollar gehen, muss die Lage noch einmal neu bewertet werden. Auf der Oberseite würde hingegen ein Ausbruch über die 60,0 US-Dollar womöglich noch einmal für frischen Wind sorgen und den Weg in Richtung 65,0 US-Dollar ebnen.“

Die Marke von 60,0 US-Dollar erwies sich vor dem Hintergrund der aktuellen Gemengelage als zu hohe Hürde. Die Aktie verpasste den Sprung darüber, stattdessen entwickelte sich ein Konsolidierungs- bzw. Korrekturszenario. Die zuletzt noch dominierenden Aufwärtstrends wurden durchbrochen, wichtige Unterstützungen durchschlagen. Dass die Aktie der Hess Corp. zudem unterhalb der wichtigen 200-Tage-Linie notiert, trübt das Chartbild zusätzlich ein.

Aktuell versucht sich die Aktie daran, im Bereich von 45,0 US-Dollar einen Boden auszubilden. Ob dieses gelingen wird, ist fraglich. Auch eine Ausweitung der Korrekturbewegung auf 40,0 US-Dollar kann nicht ausgeschlossen werden. Um für erste Entlastung zu sorgen, muss es für den Wert über die 50,0 US-Dollar gehen. Neuen Schwung (in jedwede Richtung) könnte die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse am 29.07. geben… 
 

Hess Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends