DGAP-News Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 und Update zur Unternehmensentwicklung bekannt (deutsch) - Seite 2

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.09.2020, 20:00  |  321   |   |   

Prof. Dr. med. Hartmut Ehrlich, CEO von Abivax sagte: "Abivax hat trotz der Covid-19-Pandemie in seinen laufenden klinischen Programmen enorme Fortschritte erzielt, und die Patientenrekrutierung schreitet wieder mit derselben Geschwindigkeit wie vor Ausbruch der Pandemie voran. Für die Phase-2b-Studie mit ABX464 zur Behandlung von Colitis ulcerosa, unsere wichtigste klinische Studie, ist dies von besonderer Bedeutung. Die Studie wird in 15 europäischen Ländern sowie in den USA und Kanada durchgeführt und es wurden, Stand heute, bereits 77% der Patienten randomisiert. Wir gehen davon aus, dass die Patientenrekrutierung bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein wird und erste Ergebnisse Anfang des zweiten Quartals 2021 vorliegen werden. Angesichts der schnellen Patientenrekrutierung, des Engagements der KOLSs und Studienärzte sowie der hohen Retentionsrate der Patienten sind wir zuversichtlich, dass die Ergebnisse dieser Phase-2b-Studie die Anfang September veröffentlichten, vielversprechenden Resultate der Phase-2a-Erhaltungsstudie nach zweijähriger Behandlungsdauer bestätigen können. Zudem haben wir in sehr effizienter Weise die miR-AGE-Studie aufgelegt, welche den potenziellen Nutzen der Dreifachwirkung von ABX464 bei der Behandlung von Covid-19-Hochrisikopatienten untersucht. Die Studie wird derzeit in sechs europäischen Ländern und in Brasilien durchgeführt und wir erwarten in Kürze die Öffnung weiterer Studienzentren in Mexiko, Chile und Peru. Bei all unseren strategischen Entscheidungen stehen die Steigerung des Shareholder Value sowie die zügige und umfassende Bereitstellung von ABX464 als neue Therapieoption für Patienten im Fokus, und dahingehend bleibt der Abschluss einer Kooperation mit einem Pharmapartner das bevorzugte Szenario des Unternehmens."

Didier Blondel, CFO von Abivax, ergänzte: "Die vergangenen Monate waren für Abivax besonders ereignisreich und haben dem Unternehmen viele neue Möglichkeiten eröffnet. Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von ABX464, die sich sowohl in einer antiviralen als auch in einer entzündungshemmenden Wirkung widerspiegeln, haben wir uns dazu entschlossen, unsere klinische Pipeline auf Covid-19 auszuweiten. Durch die Behandlung von Covid-19-Hochrisikopatienten mit ABX464, wollen wir das Auftreten der lebensbedrohlichen Hyperinflammationen verhindern, die zum potenziell tödlich verlaufenden akuten Atemnotsyndroms führen. Wir sind dankbar für die aktive Unterstützung der französischen Regierung (Bpifrance und CGI) bei der Finanzierung sowohl der miR-AGE-Studie, als auch der künftigen Weiterentwicklung von ABX464 und der Einleitung erforderlicher Schritte in Hinblick auf eine mögliche Vermarktung. Zu den von Bpifrance bereitgestellten Mitteln in Höhe von EUR 36 Mio. kamen weitere EUR 5 Mio. von Société Générale hinzu. Unsere Liquidität, inklusive EUR 12,1 Mio. Cash zum 30. Juni 2020, finanziert unser operatives Geschäft bis Anfang 2021. Dank des anhaltenden Vertrauens und der finanziellen Unterstützung sowohl unserer Stakeholder als auch der französischen Regierung, sind wir in einer guten Position, um in naher Zukunft die bestmöglichen Optionen für sowohl unsere Aktionäre als auch für Patienten auszuwählen, die auf innovative Produkte von Abivax hoffen."

Seite 2 von 8


Abivax Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 und Update zur Unternehmensentwicklung bekannt (deutsch) - Seite 2 Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 und Update zur Unternehmensentwicklung bekannt ^ DGAP-News: ABIVAX / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 und Update zur Unternehmensentwicklung bekannt (News mit …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.11.20