Abivax - Durchbruch bei HIV?

eröffnet am 04.05.17 06:50:20 von
neuester Beitrag 26.11.20 09:33:24 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.05.17 06:50:20
Hallo zusammen,

der Presse habe ich Nachrichten entnommen,
dass Abivax mit seinem Medikament
eine signifikante Verbesserung in Punkto
Bekämpfung und Kontrolle des HIVirus
gelungen sein soll.

Daneben sind weitere Krankheiten im
Fokus des kleinen Biotechunternehmens
wie zum Beispiel Ebola oder das Zika Virus
und weitere...

http://www.abivax.com/images/pdf/ABIVAX%20Slideshow%20V117%2…

Hört sich alles sehr spannend an bei dieser noch recht kleinen Biotechfirma
aus Frankreich!?

Wer weiss mehr bzw. wer kennt das Unternehmens besser
und kann hier noch ein paar Sätze zusätzlich schreiben?

Gruß

P.S: Ich bin in Abivax derzeit nicht investiert.
So viel zum rechtlichen Teil.
5 Antworten
Avatar
04.05.17 13:42:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.860.383 von Solideinvestierenkomplex4you am 04.05.17 06:50:20Habe ich auch gerade gelesen...
Habe den Namen Abivax zum ersten mal gehört. Sind die nur im HIV-Bereich
oder auch in anderen Sparten tätig?
4 Antworten
Avatar
04.05.17 15:21:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.864.160 von kainza am 04.05.17 13:42:36Hallo Kainza,

dem oben angegebenem Link folgend,
scheinen die auch noch
im Bereich IBD (Inflammatory Bowel Diesease)
und Crohns Disease tätig zu sein.

Ausserdem kann man wohl über eine
Aktivierung von "(invariant Natural Killer T)"
die Produkte wohl auch im Bereich Onkologie
verwenden.

Daneben Ebola, Dengue Fieber usw.

So viel zur groben "Produk- oder Forschungspalette".

Mich würde natürlich mal eine Pipeline Übersicht
interessieren und zudem natürlich die
scheinbar besondere Technologie hinter den Produkten.

Vielleicht kennt sich hier einer gut aus im medizinischen Bereich.

Gruß
3 Antworten
Avatar
04.05.17 15:37:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.865.135 von Solideinvestierenkomplex4you am 04.05.17 15:21:26Ich habe gelesen, dass da nur 25 Mitarbeiter arbeiten.
Dafür ist die Palette aber ganz schön groß.

Wäre ein Kandidat für Gilead.
Die sind im HIV-Markt gut aufgestellt und bräuchten eine
Auffrischung ihrer Pipeline.
2 Antworten
Avatar
04.05.17 21:04:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.865.327 von kainza am 04.05.17 15:37:16sehe ich genau so..

Gruß und schönen Abend
1 Antwort
Avatar
05.05.17 11:38:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.868.564 von Solideinvestierenkomplex4you am 04.05.17 21:04:50Hallo,
mit 166 Mio Marktkapitalisierung sind die ein kleiner Happen für Gilead.
Könnten Gilead aber zahlreiche neue Bereiche öffnen.

Gruß
Avatar
12.05.17 17:28:09
Abivax kaufen
Bin seit heute dabei.
15 Antworten
Avatar
12.05.17 19:58:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.932.069 von Innov70 am 12.05.17 17:28:09ich auch!

Habe eine erste kleine Anfangsposition gekauft
und beobachte jetzt mal in Ruhe.

Heute gab es einen interessanten Bericht im
Aktionär zu Abivax.

Die Zahlen zum Wiederholen:

Marktkapitalisierung 0 ca. 160 Millionen Euro...

Für was???

Für möglicherweise das beste Mittel gegen HIV,
was es derzeit gibt!


Was stimmt an den Aussagen in den fetten Schriftzeichen
möglicherweise nicht?

Ich vermute mal sehr stark:
Der Preis

Jetzt noch das übliche rechtliche:

Ich halte jetzt Aktien an Abivax und
dies ist weder Kauf- noch Verkaufsempfehlung,
sondern dient der allgemeinen Information.

Gruß und schönes WE
14 Antworten
Avatar
14.05.17 22:23:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.933.704 von Solideinvestierenkomplex4you am 12.05.17 19:58:52Warum wurde der Handel am 28.04.eigentlkch ausgesetzt?
Wo handelt ihr die Aktie?
Die Gebühren sind ja nicht ohne.
5 Antworten
Avatar
15.05.17 06:34:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.942.311 von longlong01 am 14.05.17 22:23:55Die Gebühren an der Pariser Börse meine ich.
3 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Abivax - Durchbruch bei HIV?