Ballard Power's CEO appelliert an Kanadas Regierung Wasserstoff-Strategie muss treffen!

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
03.11.2020, 10:56  |  1890   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin03.11.2020 - Ballard PowerSystems Inc. (ISIN: CA0585861085) 's Aktie erholt sich im Vorfeld der US-Wahlen etwas von den gesehenen Zwischentiefs. Neben den für den 06.11.2020 angekündigten Quartalszhalen wird entscheidend  - laut Ballard's CEO Randy MacEwen - für Ballards Marktchancen, wie sich die Wettbewerbssituation der zahlreichen Kanadischen Wasserstoffspezialisten durch die "für diesen Herbst" angekündigte Wasserstoff-Strategie der Kanadischen Regierung entwickeln wird. Politische Rahmenbedingungen können in dieser erwarteten starken Wachstumsphase der Wasserstoff-"Industrie" weltweit über Erfolg oder Misserfolg eine seinzelnen Unternehmens entscheiden.

Die Erwartungen an die Kanadische Regierung werden hoch gesetzt. Kanada ist bereits jetzt einer der größeren Produzenten von Wasserstoff weltweit. Derzeit werden rund 3 Millionen Tonnen Wasserstoff - nicht grün - sondern mit dem Methan aus der Gasförderung gewonnen. Die riesigen Chancen für die Gewinnung "grünen wasserstoffs", die Kanada bietet, sollen zukünftig genutzt werden. Die öffentlcihe Meinung in Kanada ist klar: "Amid this resurgence of interest in hydrogen, Ottawa has been crafting a long-term strategy aimed at  securing a place for a Canadian sector in what's expected to be a significant, global industry in the decades ahead." heisst es beispielsweise in einem Beitrag der CBC - Radio Canada - "How Ottawa hopes to supercharge Canada's hydrogen fuel sector", 09.09.2020

Und die Regierung hat die Chancen erkannt: "As momentum around hydrogen builds globally and other countries execute their own strategies, Ottawa is under pressure to act. "Things are happening quickly," said Natural Resources Minister Seamus O'Regan, who remembers riding on a Ballard hydrogen-powered bus during Expo 86 in Vancouver. "It looks like trends we saw before the pandemic have accelerated. We want to be ahead of it.

"Wir werden sehen, ob die Regierung Wasserstoff berücksichtigt, bei der Förderung emissionsfreier Fahrzeuge"

so Randy MacEwen in seinerm Appel und weiter: "...—and whether their investment will be significant enough to meaningfully accelerate our progress toward carbon neutrality and support a green industrial base in Canada."

Klotzen statt Kleckern ist seiner Meinung nach wichtig. Druck auf die Regierung erhöht - Lobbyarbeit. MacEwen malt das Bild eines hinterherlaufenden Kandas an die Wand, während die Welt voranschreitet mit ihren diversen Wasserstoffstrategien - von der EU über China bis nach Saudi Arabien, das auch an einer Wasserstoffstrategie arbeiten soll.

Seite 1 von 5


Ballard Power Systems Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Ballard Power's CEO appelliert an Kanadas Regierung Wasserstoff-Strategie muss treffen! 03.11.2020 - Ballard PowerSystems Inc. (ISIN: CA0585861085) 's Aktie erholt sich im Vorfeld der US-Wahlen etwas von den gesehenen Zwischentiefs. Neben den für den 06.11.2020 angekündigten Quartalszhalen wird entscheidend  - laut Ballard's CEO Randy …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel