checkAd

    1.000 Brennstoffzellen  22713  0 Kommentare Großauftrag: Wasserstoff-Aktie Ballard Power mit Rallye

    Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power hat einen Großauftrag an Land gezogen. Anleger reagierten am Ostermontag begeistert, die Aktie haussierte.

    Für Sie zusammengefasst
    • Ballard Power erhält Großauftrag von Solaris Bus & Coach
    • Aktie haussiert um 17,6 Prozent an der Nasdaq
    • Anleger begeistert, Bilanz verbessert sich deutlich

    Die Papiere von Wasserstoff-Spezialist Ballard Power erwischten am Ostermontag einen hervorragenden Monatsauftakt. An der Technologiebörse Nasdaq legte die Aktie 17,6 Prozent zu, nachdem das Unternehmen einen Großauftrag bekannt gegeben hatte.

    Kooperation mit Solaris erreicht neue Dimension

    Dieser sieht die Lieferung von nicht weniger als 1.000 Brennstoffzellen bis zum Jahr 2027 vor. Auftraggeber ist der polnische Bus- und Nutzfahrzeughersteller Solaris Bus & Coach, der bereits in der Vergangenheit immer wieder Brennstoffzellen der Kanadier geordert hat.

    Vorige Vereinbarungen hatten einen dreistelligen Lieferumfang, mit dem am Montag bekannt gegebenen Deal stoßen die Vertragspartner also in eine neue Größenordnung vor. Der Vertrag umfasst neben bereits bestehenden Lieferverpflichtungen von 300 Brennstoffzellen die Zulieferung 700 weiterer.

    Darüber hinaus soll Ballard Power auch Garantieleistungen und Systemwartungen übernehmen – hier dürfte ähnlich wie bei Flugzeugbauern oder Großgeräteherstellern gutes Geld zu verdienen sein. Zum Einsatz sollen die Brennstoffzellen in den Bussen von bis zu 22 europäischen Nahverkehrsunternehmen kommen.

    Ballard Power Systems

    -2,68 %
    -6,62 %
    -7,30 %
    -26,16 %
    -43,68 %
    -88,70 %
    -23,26 %
    -39,67 %
    -88,64 %
    ISIN:CA0585861085WKN:A0RENB

    +17,6 Prozent: Bester Handelstag seit Oktober 2022

    Nachdem Vereinbarungen mit Solaris für Ballard Power nicht neu sind, dürfte zum Start in das Quartal vor allem der Umfang des Deals für Begeisterung gesorgt haben. Anleger belohnten die Aktie am Montag unter hohen Handelsumsätzen mit Aufschlägen von fast 18 Prozent.

    Damit konnte ein großer Teil der seit dem Jahreswechsel angefallenen Verluste wettgemacht werden. Nach dem Kurssprung steht gegenüber dem Auftakt in 2024 noch ein Verlust von 11,6 Prozent auf der Anzeigetafel. Mit Verlusten von 40,6 Prozent in zwölf Monaten bleibt die Bilanz allerdings trist.

    Die aus Sicht der Kanadier guten Nachrichten führten branchenintern bislang nicht zu Ansteckungseffekten. Plug Power handelte am Montag unverändert, Konkurrenten wie PowerCell, Nel und ITM Power, die heute den Handel wieder aufnehmen, zeigen sich noch recht ungerührt.

    Fazit: Ohne Profitabilität kein Aufwärtstrend

    Ballard Power und Solaris Bus & Coach vertiefen ihre Wasserstoff-Kooperation. Die Kanadier werden in den kommenden Jahren bis zu 1.000 Brennstoffzellen nach Polen ausliefern und so eine gewichtige Rolle in der Dekarbonisierung europäischer Nahverkehrsunternehmen spielen.

    Anleger zeigten sich am Montag äußerst erfreut und belohnten die Aktie mit dem größten Kurssprung seit fast eineinhalb Jahren. Dadurch verbessert sich die Bilanz gegenüber dem Jahreswechsel deutlich, technisch ändert sich ohne Anschlussgewinne aber wenig: Bis der mehrjährige Abwärtstrend überwunden werden kann, ist auf der Käuferseite noch deutlich mehr Arbeit zu leisten.

    Damit der Großauftrag außerdem kein Schuss wird, der nach hinten losgeht, muss das Unternehmen zudem dringend an seiner Profitabilität arbeiten. Mit jedem US-Dollar Umsatz verlor Ballard Power im vergangenen Quartal mehr als das Doppelte an Ertrag. Glücklicherweise sind die Cash-Reserven mit 751 Millionen US-Dollar noch recht üppig.

    Autor: Max Gross, wallstreetONLINE Redaktion

    Übrigens: Diese Aktien kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig - und das alle in einer brandneuen App. Jetzt zu SMARTBROKER+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.




    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonMax Gross

    1.000 Brennstoffzellen Großauftrag: Wasserstoff-Aktie Ballard Power mit Rallye Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power hat einen Großauftrag an Land gezogen. Anleger reagierten am Ostermontag begeistert, die Aktie haussierte.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer