DAX+0,10 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,14 %

Ballard, Sofa



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute, hiermit möchte ich nicht Subkutan Konkurrenz bieten, sondern es fällt auf, daß außer den Themen, die unmittelbar mit unserem Baby zu tun haben, Interesse besteht, sich auszutauschen über z.B. verwandte Aktien, oder Themen allgemeinerer Natur. Neulich hat einer die Idee gehabt, mal alle Bedenken und Einwände zusammenzutragen. So was in der Art könnte das hier werden. Das würde den Ballard Thread entlasten, von Dingen, die dort nicht so dierekt reinpassen. Ich taufe das jetzt mal einfach:

Ballard, Sofa

Mal sehen

Viele Grüße
Heizkessel
Ich meinte natürlich "direkt"

Also taugt die Idee was?

Gruß
H.
...damit die Ballard-Fangemeinde den Thread findet...

Und hier mein Depot für den Ruhestand:

Ballard Power
Commerce One
I2 Technologies
Ariba
Oracle
Infosys
Siebel Systems
Red Hat
AMD
Samsung Electronics (gerade bittere Durststrecke, wird sich aber bald wieder fangen)
International Rectifier
Applied Microcircuits
Ericsson
JDS Uniphase
Lucent (ich könnte k.....n, wird bald rausgeworfen)
Celera Genomics
OSI Pharma
Millenium Pharmaceuticals
DG LUX Lacuna Biotech Fonds

Gewichtung und Performance wird hier erstmal nicht verraten.

Ist auch nicht für jedermann zu empfehlen, da die Schwankungen beträchtlich sind. Aber der Trend ist eindeutig. Solange der langfristige Aufwärtstrend bei Technologieaktien nicht bricht, d.h. NASDAQ unter 2800, werde ich auch nicht in grossem Stil mein Depot umschichten hin zu defensiven Werten.

Auf meiner Liste stehen noch Windenergiewerte, warte dort vielleicht vergeblich auf billigere Einstiegskurse, ausserdem vielleicht mal ein Neuer Markt Fonds , Einzelwerte werde ich da nicht anpacken, da der Markt von den grossen Fonds bestimmt wird - und die wissen immer mehr als wir Privatanleger...

Ciao
Aah, ein erster Gast. Willkommen. Vielleicht müssen wir später mal ins Sofa Forum umziehen, aber für den Anfang wird man hier gesehen. Dein Depot kommt mir recht Solide vor, außer Ballard nichts mit Wasserstoff am Hut?

Gruß H.
Hallo Heizkessel,

halte augenblicklich aus dem BSZ-Umfeld folgende Aktien für beobachtenswert:

Fuel Cell Energy
H-Power
SGL Carbon
Linde

die ersten beiden pure plays, die deutschen Werte eher defensiv.

Danke für deine Einschätzung als solides Depot, aber wirklich nichts für schwache Nerven, denn jede der im Depot enthaltenen Branchen hat in der Vergangenheit schon mal Rückschläge bis zu 50 % hinnehmen müssen:

Brennstoffzellen
B2B
Software
Chipwerte
Telekommunikation
Glasfaser
Biotech

Aber die Mischung macht´s halt, vor allem mein Schwergewicht Ballard Power. So, jetzt sollen aber andere auf´s Sofa, ich gehe erstmal ins Bett...
So, ich glaube, jetzt komm ich mal auf`s sofa, bin nämlich noch wach.
Also, jetzt mal einer mit div. BZ-Werten im Dopot. Halte aber zusätzlich noch einige andere Aktien um auch bei diesen Branchen noch mitfiebern zu können.

Hier mal das derzeitige Dopot mit Gewichtung und Performance:

Name Wertpapier ... Gewichtung z. Zt. (gerundet) ... Gew./Verl. der akt. Position (gerundet)

Ballard ... 33 % ... + 343 %
Plug ... 6 % ... - 37 %
Global Thermoelectic ... 6 % ... + 8 %
Mechanical Techn. ... 3 % ... - 22 %
Energy Conversion ... 1 % ... + 19 %
DCH Tech. ... 1 % ... - 18 %
H Power ... 1 % ... + 10 %
Manhattan Scientifics ... 1 % ... - 17 %
UBS Fuelcell P. 1 ... 3 % ... + 10 %
UBS Fuelcell P. 2 ... 2 % ... + 29 %


DaimlerChrysler ... 5 % ... - 4 %
Lukoil ... 2 % ... + 157 %
Rofin Sinar ... 3 % ... - 20 %

Nokia ... 4 % ... + 6 %
Cicso ... 2 % ... + 15 %
CMGI ... 3 % ... - 24 %
Internet Cap. Group ... 2 % ... - 30 %
Softbank ... 1 % ... - 43 %
Hikari Tsushin ... 2 % ... - 53 %
Intershop ... 2 % ... + 15 %

Qiagen ... 7 % ... + 315 %
Evotec ... 1 % ... + 53 %
BB Biotech ... 4 % ... + 140 %
Amgen ... 2 % ... + 74 %
Orchid Biosciences ... 1 % ... - 10 %
DNA Print Genomics ... 2 % ... + 90 %

So, das isses.
Macht zusammen 100 % und eine noch erträgliche Gesamtperformance für dieses Jahr (wenn`s nicht schlimmer wird).

Ein schönes Wochenende wünscht
designiert ... der sich bei Aktien aber auch öfter irrt. :)
Hi,

ich habe nicht so viele verschiedene Aktien (das würde zu viel Zeit erfordern die Informationen zu sammeln).

Grösster Brocken ist bei mir auch Ballard. (Kauf bei 32,50 Euro)
Ausserdem habe ich noch Jafco (Kaufpreis 220), Etrade Australia (Kauf bei 4,50 nachgekauft bei 1,25), und Plug (Kauf bei 50,0) und
Infineon (bei Zeichnung 40 Stück bekommen).

Leider haben bislang nur Infineon und Ballard zum Plus beigetragen, allerdings eben genug um die Verluste bei den anderen Aktien
mehr als auszugleichen.

Meistens geht es mir so, daß ich Aktien empfehle, die dann gut laufen, selber aber kein Geld habe zu kaufen. So habe ich vor
3 Jahren Siemens favorisiert, vor 2 Jahren Cisco empfohlen und meine Empfehlung für Linde vom Frühjahr war ja auch nicht schlecht
(war damals auch im Ballar - Board). Leider fehlte mir jeweils das Geld.

Gruss peder

Gruss peder
@peder

Das ist ja mal ne Sensation hier an Board, daß jemand zugibt, mal kein Geld zum Einsteigen zu haben. Manchmal hat man schon fast das Gefühl, man hat es hier nur mit Millionären zu tun, die in ihrer vielen Freizeit, zwischen Golf und Yachting, hier ein paar Posts absetzen, um sich die Zeit zu vertreiben.
Zum BZ Umfeld, hat sich schon mal einer von Euch mit ECD beschäftigt? Auch noch kein profitables Unternehmen, aber viel Zukunft im Gepäck. Solltet ihr Euch mal anschauen.
Ansonsten würde ich gerne in Solar reingehen, (Astropower und Solarworld) finde aber keinen Einstieg. Das aber schon seit Monaten. Der Käse mit den Ölpreisen, kam mir leider dazwischen. Jetzt warte ich ab.

Gruß H.
Aber Halloooooo;)

Hier gehts ja so richtig rund!


Ich muss zugeben dass ich sehr spekulativ veranlagt bin und mal schnell ohne zu zögern einen 20% Verlust realisiere, wenns denn sein muss! Tja, Pech gehabt!
Meine Strategie sind keine Solieden Aktien (was vielleicht doch sinvoll wäre) sondern ich bin sozusagen ein "Visionär". Ich versuche in Technologien zu investieren, die mal irgendwann ganz groooooss rauskommen könnten z.B. wie ihr wisst BALLARD.POW.SYS..
Da sich bei mir der Zustand des investiert seins fast täglich ändert, poste ich hier die Aktien die sich sozusagen auf meiner watchlist befinden. Wenn sich da was rührt, bin ich dann dabei! Übrigens, ein "guter" Tipp. Wer spekulatuve Aktien beforzugt, hat meisstens das Problem den Verlust zu realisieren. Manchmal muss es sein! Ich lasse höchstens 15-20% Verlust zu, dann bin ich rauss. Konsequent sein lautet bei mir die Deviese.
Ich hoffe ihr denkt jetzt nicht schlechtes von mir, so bin ich. Aber Gewinner ist doch der, der die beste Pervormance hinlegt, oder?

APWR (Astropower - Solar)
BLDP (Ballard - Wasserstofftechnologie)
CRA (Celera Genomics - Biotechnologie)
DCH (DCH Tec. - Wasserstofftechnologie)
FCEL (FuelCell E. - Wasserstofftechnologie)
HPOW (H Power - Wasserstofftechnologie)
LPTH (Light Path - Optische Datenübertragung)
MVIS (Microvision - Microoptik)
PLUG (Plug Pow. - Wasserstofftechnologie)
SATC (Satcon - Energietechn.Komponenten)
SSTI (Silicon Storage - Chiptechnologie)
VRTX (Vertex - Biotechnologie)




Grüsse SeubertF
HI

heizkessel, gute Idee mit dem Sofa. Da lasse ich mich doch auch ein Weilchen nieder:

Also - ich habe immer mal wieder gerne andere Werte im Depot. Außer Ballard halte ich die Aktien meist mittelfristig (1 Jahr, vielleicht 2 Jahre). Dann habe ich wieder Lust auf anderes, neues. Meist ist es dann gleich eine Art Großreinemachen: Gute Gewinne mal endlich realisieren, Minus-Produkte, die ich satt habe, entsorgen. Und dann baue ich langsam wieder ein neues Depot auf. Und so ein Umbau ist bei mir zur Zeit angesagt - Im Moment mehr auf der spekulativen Schiene. Das passt zu meiner Stimmung und meiner jetzigen Situation.
Im Moment habe ich:
Ballard
DCH
Plug-Reste
und jetzt neu:
Brokat
Intershop
Andere Aktien, da bin ich noch am Umschauen - aber alles mit der Ruhe. Im "Moment" sind ja genügend gute Einstiegsmöglichkeiten in fast allen Bereichen.

Und dann investiere ich seit Jahren noch monatlich größere Beträge in diverse Fonds (Branchenfond, Länderfonds), die ich seltener wechsle (darin bin ich kontinuierlicher) für meine spätere Rente. Auf Ballard allein möchte ich da doch nicht bauen ;)

Grüße - bis demnächst mal wieder
linea
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben