checkAd

Kryptowährungen Wie geht die Krypto-Rallye weiter? – Bitcoin prallt vorerst an Allzeithoch ab

12.03.2021, 14:48  |  2346   |   |   

Der Bitcoin hätte in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag fast sein Allzeithoch von 58.300 US-Dollar geknackt. Es fehlten nur rund 145 US-Dollar für ein neues Rekordhoch. Doch der Bitcoin scheitert vorerst an der Hürde.

Heute Nacht knackte die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt fast ihr Allzeithoch von 58.300 US-Dollar. Das billionenschwere Konjunkturpaket von US-Präsident Joe Biden schürt offenbar die Inflationssorgen der Anleger. Da die Anzahl der Bitcoins per Algorithmus auf 21 Millionen begrenzt ist, könne die Kryptowährung, ähnlich wie Gold, als Inflationsschutz dienen, argumentieren Befürworter der Cyberdevise.

Krypto-Experte Timo Emden von Emden Research: „Der Bitcoin ist seinem jüngsten Rekordhoch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag äußerst nah gekommen. Mit 58.155 Dollar stieg die größte und bekannteste Digitalwährung auf den höchsten Stand seit rund 2,5 Wochen. Ein frisches Allzeithoch blieb jedoch vorerst aus, liegt aber in der Luft. Angesichts neuer Liquiditätsschwemmen jenseits des großen Teichs setzen die Anleger nach wie vor auf Bitcoin Co. Seit Ausbruch der Pandemie hat sich der Trend der Suche nach Anlagealternativen gegenüber klassischen Fiatgeldern beschleunigt.“

Ein weiterer Grund für den jüngsten Bitcoin-Boom: Offenbar hoffen immer mehr Investoren, dass bald ein Bitcoin-ETF in den USA zugelassen werden könnte. „Ein börsengehandelter Fonds auf US-amerikanischen Grund und Boden wäre ein weiterer Ritterschlag in der Geschichte von Bitcoin und Co.“, so Emden. Am nordamerikanischen Markt gibt es bisher nur in Kanada einen Bitcoin-ETF.

Am Freitagnachmittag steht der Bitcoin leicht im Minus. Ein Bitcoin kostet aktuell 55.820 US-Dollar (Stand: 12.03.2021, 14:19 Uhr, CoinMarketCap.)

Autor: Ferdinand Hammer, wallstreet:online Zentralredaktion




Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Kryptowährungen Wie geht die Krypto-Rallye weiter? – Bitcoin prallt vorerst an Allzeithoch ab Der Bitcoin hätte in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag fast sein Allzeithoch von 58.300 US-Dollar geknackt. Es fehlten nur rund 145 US-Dollar für ein neues Rekordhoch. Doch der Bitcoin scheitert vorerst an der Hürde.

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel