checkAd

Trulieve Cannabis Corp. Das wird nun wichtig!

08.04.2021, 12:48  |  958   |   |   

Die Korrektur hat den Cannabis-Sektor weiterhin fest im Griff. Auch die Aktie der Trulieve Cannabis Corp. vermochte es zuletzt nicht, frische Akzente auf der Oberseite zu setzen.

Die Korrektur hat den Cannabis-Sektor weiterhin fest im Griff. Auch die Aktie der Trulieve Cannabis Corp. vermochte es zuletzt nicht, frische Akzente auf der Oberseite zu setzen. Stattdessen rückt nun eine eminent wichtige Unterstützungszone in den Fokus des Marktes. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung „Trulieve Cannabis Corp. – Aktie vor den Zahlen“ vom 23.03. hieß es unter anderem „[…]Aus charttechnischer Sicht macht die Aktie derzeit einen sehr robusten Eindruck. Nach dem Februar-Hoch im Bereich von 53 US-Dollar konnte Trulieve die Korrektur auf den Bereich von 41 US-Dollar begrenzen. Zuletzt unternahm der Wert diverse Versuche, das Februar-Hoch noch einmal zu attackieren. Zwar gelang es der Aktie hierbei, ein neues 52-Wochen-Hoch (53,7 US-Dollar) auszubauen, doch zu einer entscheidenden Loslösung von den 53 US-Dollar bzw. dem Februar-Hoch kam es hierdurch nicht. Unmittelbar vor den Zahlen hat sich die Aktie nun wieder auf den Bereich von 50,0 US-Dollar zurückgezogen.  Kurzum. Die Q4-Zahlen könnten der Aktie frische Impulse geben. Aus charttechnischer Sicht würde ein Ausbruch über die 53,0 / 53,7 US-Dollar die Tür auf der Oberseite weit aufstoßen. Problematisch könnte es hingegen werden, sollte es für die Aktie unter die Zone 41 / 38 US-Dollar gehen. In diesem Fall wäre eine Neubewertung der Lage erforderlich.“


Die Zahlen, obwohl sie recht ordentlich ausfielen, vermochten es nicht, dem Aktienkurs frische Impulse zu verleihen. Der zentrale Widerstandsbereich von 53 US-Dollar blieb unberührt. 

Schauen wir uns zunächst ein paar Eckdaten aus dem Zahlenwerk an. Trulieve Cannabis wies für das Jahr 2020 einen Umsatz in Höhe von 521,5 Mio. US-Dollar aus, nach 252,8 Mio. US-Dollar im Jahr 2019. Den Nettogewinn für 2020 gab das Unternehmen mit 63,0 Mio. US-Dollar an. Im Jahr 2019 betrug dieser 53,1 Mio. US-Dollar. Trulieve Cannabis gab darüber hinaus das adjustierte EBITDA für 2020 mit 251,0 Mio. US-Dollar an; nach 126,4 Mio. US-Dollar in 2019 an. Die von Trulieve Cannabis veröffentlichten Zahlen lagen oberhalb der Erwartungen. In Bezug auf das Jahr 2021 zeigt sich das Unternehmen optimistisch. Trulieve Cannabis erwartet für 2021 einen Umsatz in Höhe von 815 bis 850 Mio. US-Dollar. Das adjustierte EBITDA wird für das laufende Jahr zwischen 355 und 375 Mio. US-Dollar liegend prognostiziert.   

Trulieve hat den Aufwärtstrend (vorerst) verlassen müssen. Die Aktie nähert sich nunmehr dem bereits zuletzt thematisierten zentralen Unterstützungsbereich 41 / 38 US-Dollar. Darunter sollte es tunlichst nicht gehen. Anderenfalls wäre eine Neubewertung der Lage vonnöten. Gleichzeitig würde sich aus charttechnischer Sicht weiteres Abwärtspotential eröffnen. Unterstützungen und damit mögliche Bewegungsziele würden in diesem Fall bei 33 US-Dollar oder gar 30 US-Dollar liegen. 
 

Seite 1 von 2
Trulieve Cannabis Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Trulieve Cannabis Corp. Das wird nun wichtig! Die Korrektur hat den Cannabis-Sektor weiterhin fest im Griff. Auch die Aktie der Trulieve Cannabis Corp. vermochte es zuletzt nicht, frische Akzente auf der Oberseite zu setzen.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends