checkAd

INNIO Jenbacher und SynCraft intensivieren Zusammenarbeit zur energetischen Nutzung von Biomasse

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
12.05.2021, 16:01  |  122   |   |   

INNIO Jenbacher erhält zwei neue Aufträge zur Lieferung von Gasmotoren für innovative Holzkraftwerke der Firma SynCraft. Damit setzen die beiden Tiroler Unternehmen, die seit vielen Jahren erfolgreich gemeinsame Projekte realisieren, einen weiteren Meilenstein beim Ausbau der energetischen Nutzung von Biomasse. Mit Jenbacher Gasmotoren ausgestattete Holzkraftwerke von SynCraft sind bereits in Österreich, Deutschland, Italien, Kroatien, der Schweiz sowie in Japan erfolgreich in Betrieb, neue Projekte in Deutschland, Österreich und Japan sind derzeit in fortgeschrittener Planung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210512005589/de/

Marcel Huber, founder and managing director of SynCraft and Carlos Lange, president and CEO of INNIO celebrate their companies’ collaboration (Photo: Business Wire)

Marcel Huber, founder and managing director of SynCraft and Carlos Lange, president and CEO of INNIO celebrate their companies’ collaboration (Photo: Business Wire)

Beispielgebende Holzkraftwerks-Projekte

Für die beiden neuen Holzkraftwerke von SynCraft in Oberösterreich wird INNIO zwei Jenbacher Motoren des Typs J412 mit einer elektrischen Leistung von jeweils 500 kW liefern. In den beiden Anlagen werden jährlich insgesamt 6.000 Tonnen Restholz aus der Holzindustrie in 7.000.000 kWh erneuerbaren Strom und 10.000.000 kWh Wärme umgewandelt. Die CO2-Einsparung1 der beiden Kraftwerke liegt insgesamt bei jährlich 7.000 Tonnen.

Eine ähnliche Größenordnung hat auch das kürzlich in Betrieb genommene Holzkraftwerk des kroatischen Möbelherstellers TERSA, das in die alte Lagerhalle eines ehemaligen Sägewerks eingebaut wurde. Hier werden jährlich in Summe bis zu 3.000 Tonnen Restholz in 3.000.000 kWh Strom, 4.500.000 kWh Heizwärme und 400 Tonnen Pflanzenkohle verwandelt und damit in Summe2 bis zu 3.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Der Gesamtwirkungsgrad des Holzkraftwerks liegt bei bis zu 92 %.

Zudem realisieren SynCraft und INNIO Jenbacher aktuell im schweizerischen Frauenfeld eines der weltweit größten gasmotorenbetriebenen Holzkraftwerke mit einer elektrischen Leistung von 4 MW im Endausbau. In der innovativen und gemeinsam optimierten Anlage werden künftig jährlich 25.000 Tonnen Schnitt-, Sturm- oder von Schädlingen befallenes Holz energetisch verwertet, um damit die Stadt Frauenfeld und die ansässige Zuckerfabrik umweltfreundlich und nachhaltig mit Strom und Wärme zu versorgen.

Seite 1 von 3
Erdgas jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

INNIO Jenbacher und SynCraft intensivieren Zusammenarbeit zur energetischen Nutzung von Biomasse INNIO Jenbacher erhält zwei neue Aufträge zur Lieferung von Gasmotoren für innovative Holzkraftwerke der Firma SynCraft. Damit setzen die beiden Tiroler Unternehmen, die seit vielen Jahren erfolgreich gemeinsame Projekte realisieren, einen weiteren …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel