checkAd

Aktien Daimler-Aktie abgestürzt- Nachkaufchance?

Anzeige

Daimler hat die Corona-Krise in China schnell hinter sich gelassen, doch nun droht eine neue Variante. Kann sich der Titel erholen?

Daimler ist zuversichtlich und rechnet damit, dass sein wichtigster Pkw-Absatzmarkt China auch im kommenden Jahr nach ein Wachstumsmotor sein wird. Vor allem das Premium-Segment der Pkw-Tochter Mercedes-Benz entwickele sich positiv.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

Mit einem Absatzanteil von 35 Prozent ist China nach wie vor der größte Einzelmarkt der Marke aus Stuttgart. Von Januar bis September lag die Verkaufszahl mit rund 592.000 Fahrzeugen vier Prozent über Vorjahr.  Für chinesische Verhältnisse ist dies ein geringer Zuwachs, was am geringeren Angebot wegen der Chip-Krise lag.

Daimler sehe sich für den Wettbewerb mit Elektroautos gut aufgestellt, auch wenn der Anteil der batterieelektrischen Modelle am China-Absatz noch klein sei. Bei rund zwei Millionen verkauften E-Autos in China in diesem Jahr stammten über 90 Prozent von chinesischen Autoherstellern. Im Premiumsegment gebe es aber anders als bei Volumenherstellern wenig Konkurrenz durch lokale Anbieter. Im kommenden Jahr biete Mercedes fünf E-Automodelle der Marke EQ in China an. Davon werden vier vor Ort hergestellt werden.

Daimler-Aktie vor neuem Test
Die Aktie von Daimler ist wegen der erneuten Befürchtungen um eine Corona-Variante mit einem Gap (s. Ellipse) nach unten eingebrochen. Auch der MACD (Momentum) dreht abwärts, so dass ein Test der nächsten Unterstützung bei rund 80 Euro möglich erscheint. Die 200-Tagelinie (rot) bei knapp 76 Euro dient als nächste Unterstützungslinie.


Erhalten Sie genau das, wofür Sie zahlen, mit provisionsfreiem Investieren in Aktien: 100% Aktien 0% Provision

Weiterführende Infos zu eToro: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.


Gastautor: Dennis Austinat
29.11.2021, 07:37  |  1353   |   

Disclaimer

Aktien Daimler-Aktie abgestürzt- Nachkaufchance? Daimler ist zuversichtlich und rechnet damit, dass sein wichtigster Pkw-Absatzmarkt ...

Gastautor

Dennis Austinat
Deutschlandchef, eToro
https://www.etoro.com/

Dennis Austinat ist gebürtiger Hamburger und arbeitete in verschiedenen Positionen als Promotion- und Marketing-Manager sowie Key Note Speaker für eine internationale Promotion-Tour. In dieser Funktion hielt er Veranstaltungen in über 30 Ländern ab. Seit 2010 arbeitete er als Regional Manager für mehrere FinTech-Unternehmen in Israel. 2016 übernahm er die Rolle des Deutschlandchefs bei eToro. Advertisement

RSS-Feed Dennis Austinat

Beste Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel