checkAd

EUR/USD - Neue Short-Chance

Der 10er-EMA ist oft der Korrekturbereich einer Aufwärtskorrektur im übergeordneten Abwärtstrend. Solange EUR/USD unter dem 10er-EMA notiert, ist direkt mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Die erste Anlaufmarke wäre dabei das Verlaufstief bei 1,118 Dollar, welche dem Abwärtstrend folgend unterschritten werden sollte. Es bietet sich eine Short-Chance.

Trading-Strategie:

1. Short-Position bei 1,129 Dollar eröffnet. Stopp 1,139 Dollar. Kursziel 1,110 Dollar.

Anmerkungen: Stopps und Gewinnziele im Insight sind als Orientierungspunkte zu verstehen und hängen maßgeblich vom eigenen Risiko- und Geldmanagement sowie der jeweiligen Entwicklung im Tageshandel ab.

Gewinne eigenständig mitnehmen.

EUR/USD (Tageschart in Euro)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1,132 // 1,136 // 1,138 Dollar
Unterstützungen: 1,125 // 1,123 // 1,120 Dollar
Strategie für steigende Kurse
WKN: DF5850 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 9,12 - 9,13 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1,023 Dollar Basiswert: EUR/USD
KO-Schwelle: 1,023 Dollar akt. Kurs Basiswert: 1,128 Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel:
Hebel: 10,96 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de
Strategie für fallende Kurse
WKN: DV5DAC Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 3,62 - 3,63 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1,167 Dollar Basiswert: EUR/USD
KO-Schwelle: 1,167 Dollar akt. Kurs Basiswert: 1,128 Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 1,110 Dollar
Hebel: 27,58 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2


Diskussion: Neuer Schwächeanfall beim Bitcoin

Diskussion: Stirbt der Euro?: Stirbt der Euro?
Wertpapier



0 Kommentare
08.12.2021, 10:30  |  170   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EUR/USD - Neue Short-Chance Der 10er-EMA ist oft der Korrekturbereich einer Aufwärtskorrektur im übergeordneten Abwärtstrend. Solange EUR/USD unter dem 10er-EMA notiert, ist direkt mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Die erste Anlaufmarke wäre dabei das Verlaufstief bei …

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel