checkAd

DGAP-News NanoRepro AG: 94,1 % statt 76,5 % - Handelsblatt korrigiert Sensitivität des NanoRepro Schnelltests nach oben

DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Sonstiges
NanoRepro AG: 94,1 % statt 76,5 % - Handelsblatt korrigiert Sensitivität des NanoRepro Schnelltests nach oben

17.01.2022 / 16:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NanoRepro AG: 94,1 % statt 76,5 % - Handelsblatt korrigiert Sensitivität des NanoRepro Schnelltests nach oben

Marburg, 17.01.2022: Das Handelsblatt hat in seiner Ausgabe vom 14. Januar 2021 und in einem Online-Artikel 20 Corona Antigen-Schnelltests, die aktuell in Apotheken und im Handel besonders oft angeboten werden, dahingehend abgeglichen, ob sie der Prüfung des Paul Ehrlich Instituts standgehalten haben. Bei dem von der NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109, Symbol NN6) hergestellte Corona Antigen-Schnelltests wurde von der Redaktion aufgrund einer falschen Produzentenzuordnung zunächst eine Spezifität von 76,5 % angegeben. Der NanoRepro Antigen Schnelltest verfügt jedoch über eine spezifische Sensitivität von 94,1 %. Die Redaktion hat den Fehler im Online-Artikel bereits korrigiert.

https://www.handelsblatt.com/technik/handelsblatt-analyse-was-deutschl ...

Die NanoRepro AG bietet Corona Antigen-Schnelltests sowohl für den professionellen Gebrauch durch medizinisches Fachpersonal als auch Schnelltests für die Eigenanwendung an, darunter beispielsweise der "Viromed Antigen Schnelltest NanoRepro", der mit einem LoD-Wert (Limit of detection) von 30 zu den besten Corona-Antigen-Schnelltests weltweit zählt.

Zuverlässige Erkennung einer SARS-CoV-2-Infektion

Die NanoRepro Antigen-Schnelltests erkennen zuverlässig eine SARS-CoV-2-Infektion der Virusvarianten Alpha (B.1.1.7), Beta (B.1.351) und Delta (B.1.617.2). Der Abgleich der Omikron-Genom-Sequenzierung mit dem Testdesign lässt ebenfalls auf eine hohe klinische Sensitivität und Spezifität des Antigentests zum Nachweis der derzeit weltweit vorherrschenden Omikron-Variante (B.1.1.529) schließen.

Seite 1 von 3



Diskussion: Nanorepro - gute Chance bei geringem Risiko
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  844   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

DGAP-News NanoRepro AG: 94,1 % statt 76,5 % - Handelsblatt korrigiert Sensitivität des NanoRepro Schnelltests nach oben DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Sonstiges NanoRepro AG: 94,1 % statt 76,5 % - Handelsblatt korrigiert Sensitivität des NanoRepro Schnelltests nach oben 17.01.2022 / 16:51 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel