checkAd
Airbus geht unter die Triebwerkshersteller - Wasserstoffjet bis 2035
Foto: Arne Dedert - DPA

Airbus geht unter die Triebwerkshersteller - Wasserstoffjet bis 2035

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus versucht sich für seinen geplanten Wasserstoffjet erstmals als Triebwerkshersteller. Der Dax-Konzern entwickelt dazu ein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Triebwerk, wie er am Mittwoch in Toulouse ankündigte. Dieses soll als Lösung für die emissionsfreien Flugzeuge in Frage kommen, die der europäische Hersteller bis zum Jahr 2035 entwickeln und in Betrieb nehmen will. Airbus-Chef Guillaume Faury hatte einen solchen Schritt bereits Anfang des Jahres in einem Interview öffentlich in Erwägung gezogen und dies als möglichen Strategiewechsel bezeichnet.

Bisher setzen Flugzeughersteller wie Airbus und Boeing bei ihren Maschinen auf Triebwerke etablierter Zulieferer wie Rolls-Royce , General Electric , Safran , der Raytheon-Techologies-Tochter Pratt & Whitney und der deutschen MTU . Diese Unternehmen arbeiten für einzelne Antriebstypen wiederum oft in unterschiedlichen Bündnissen zusammen./stw/mis




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  136   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Airbus geht unter die Triebwerkshersteller - Wasserstoffjet bis 2035 Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus versucht sich für seinen geplanten Wasserstoffjet erstmals als Triebwerkshersteller. Der Dax-Konzern entwickelt dazu ein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Triebwerk, wie er am Mittwoch in Toulouse …

Nachrichten des Autors

1252 Leser
892 Leser
804 Leser
620 Leser
620 Leser
580 Leser
524 Leser
520 Leser
480 Leser
384 Leser
2580 Leser
2488 Leser
2096 Leser
1944 Leser
1680 Leser
1560 Leser
1472 Leser
1436 Leser
1368 Leser
1316 Leser
3976 Leser
3336 Leser
2660 Leser
2624 Leser
2580 Leser
2488 Leser
2120 Leser
2096 Leser
2096 Leser
1996 Leser
30444 Leser
25721 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser
11376 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7158 Leser
7013 Leser