checkAd

    Neues vom Rohstoffexperten  4117 Relevant Gold - Abitibi Zwilling in Wyoming mit Millionen Unzen Gold Potential

    Relevant Gold will seine Thesis von einem Zwillingsvorkommen des Abitibi/ Kanada in Wyoming/ USA nachweisen. Die spannende Story nimmt Fahrt auf.

    Bitte beschreiben Sie uns kurz Ihr Unternehmen.

    Relevant Gold Corp. ist ein Goldexplorationsunternehmen, das sich auf die Definition des nächsten nordamerikanischen Megabezirks konzentriert, der auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Daten basiert und das Potenzial für zahlreiche Entdeckungsmöglichkeiten im Abitibi-Maßstab in Wyoming, USA, bietet.

    Das kanadische Abitibi beherbergt einige der bekanntesten Goldminen der Welt und produzierte in der Vergangenheit mehr als 200 Millionen Unzen Gold. Wissenschaftliche Literatur zeigt, dass das heutige Wyoming mit dem Abitibi verbunden war, als sich dieses Gold bildete – vor etwa 2,65 Milliarden Jahren – aber diese Landmassen spalteten sich im Laufe der Zeit und trennten sich. Relevant Gold nutzt den Abitibi als Vorbild, um unsere Suche nach orogenem Gold in Wyoming zu verfeinern, einer der besten Jurisdiktionen für den Bergbau. Basierend auf dieser These haben wir ein großes Portfolio von mehreren Distrikten mit Goldgehalten von über 160 g/t Au aufgebaut.


     

     

    Worauf liegt Ihr Fokus und welches Projekt steht im Mittelpunkt?


    Wir konzentrieren uns auf die Entdeckung durch systematische wissenschaftliche Exploration, da dies den Aktionären nachweislich das größte Potenzial im Bereich der Bergbauinvestitionen bietet. Unser Fachwissen lässt uns die Exploration kosteneffektiv steuern. Wir verfügen über mehrere Minen-Distrikte, um unserer Abitibi-Explorationsthese in Wyoming zu bestätigen. Dies bietet unseren Aktionären mehrere Chancen für eine substanzielle Entdeckung, was uns von den meisten Juniors unterscheidet. 

    Bohrungen 2023

    Wir haben fünf bezirksgroße Projekte mit einer Fläche von mehr als 40.000 Acres (16.000 Hektar); Unsere beiden Flaggschiffprojekte sind Golden Buffalo und Lewiston. Auf Golden Buffalo haben wir unsere erstes Bohrprogramm abgeschlossen, das den Nachweis der Machbarkeit und die Richtigkeit unsere wissenschaftliche Arbeit zur Identifizierung von orogenen Goldsystems bei Golden Buffalo erbrachte. Die letztjährige Exploration bei Golden Buffalo waren der Zündfunke die Bohrungen der Targets auf  Lewiston voranzutreiben und unser gesamtes Portfolio im Rahmen eines umfangreichen Programms weiterzuentwickeln.

    Was waren die besten Nachrichten der letzten zwölf Monate?

    Es war ein sehr arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr für Relevant Gold. Wir haben das Unternehmen im vergangenen August an der Canadian Securities Exchange (CSE) gelistet und sofort mit dem allerersten Bohrexplorationsprogramm bei Golden Buffalo begonnen. Dieses Programm führte zur Identifizierung von hochgradigem Gold in einer Scherzone bei Golden Buffalo und lieferte einen deutlichen Nachweis für unsere Gesamtthese, indem es die richtige Art und das richtige Alter des Gesteins mit der richtigen strukturellen Beschaffenheit, Alteration und Geochemie aufdeckte was wir von einem großflächigen, fruchtbaren orogenen Goldsystem wie dem Abitibi erwarten würden.

    Wir wussten, dass wir an der Oberfläche hochgradiges Gold mit Gesteinssplitterproben von bis zu 160 g/t Au hatten, und unser Bohrprogramm bewies, dass sich in der Tiefe innerhalb der Hauptscherzone Golden Buffalo weiterhin hochgradiges Gold befindet. Wir haben in 54 % der im letzten Jahr gebohrten Bohrlöcher eine Goldmineralisierung durchteuft, mit einem oberen Abschnitt von 83,8 g/t Gold auf einem Meter, innerhalb eines breiteren 3-Meter-Scherzonenabschnitts mit einem Gehalt von 28 g/t Au.

    Die Explorationsergebnisse des letzten Jahres haben es uns ermöglicht, in einem denkbar schwierigen Umfeld, Ende Mai eine Finanzierung über knapp 3,1 Mio. CAD abzuschließen, die über dem damaligen Aktienkurs abgeschlossen wurde. Aufbauend auf die Erfolge in 2022 war das diesjährige Programm war darauf ausgelegt, Lewiston durch ein erstes geologisches Bohrprogramm über 1.500 m zu testen sowie detaillierte Kartierungen und Gesteins- und Bodenproben durchzuführen. Alle Arbeiten konnten wir bereits abschließen.
     

    Welche Meilensteine wollen Sie 2024 erreichen?

    Im Jahr 2024 werden wir uns auf den Nachweis von großen Lagerstätten bei Golden Buffalo und/oder Lewiston konzentrieren und mit der Erprobung einiger unserer weiteren hochwertigen Bohrziele beginnen. Während wir unser fokussiertes Explorationsprogramm vorantreiben, werden wir weitere Targets identifizieren, um die Pipeline für die Exploration zu erweitern. Unsere Aktivitäten gehen einher mit der aktuellen Erholung des Kapitalmarktes und Relevant ist sehr gut positioniert zu profitieren, wenn die Edelmetallmärkte ihre Erholung fortsetzen.

    Nennen Sie uns drei Gründe, Ihr Aktionär zu werden.

    Die drei Gründe, Aktionär zu werden, sind: 1. Wir 2. Ziehen 3. Durch

    Ganz im Ernst, ein Kommentar, den wir regelmäßig von unseren Aktionären hören, ist, dass wir eine Gruppe sind, die genau das tut, was wir sagen, wenn es um die Erkundung und Entwicklung von Projekten geht.

    Wenn ich das näher erläutern würde, um drei Gründe für eine Investition zu benennen, würde ich sagen, dass unser Erfolg auf drei Schlüsselfaktoren beruhen wird:

    Das Team: Brian Lentz, Mitbegründer und Relevant Gold CXO, und ich haben 15 Jahre lang erfolgreiche Privatunternehmen in der Branche aufgebaut. Unser erstes Unternehmen Big Rock Exploration, hat Arbeiten für die meisten führenden Bergbauunternehmen in Nordamerika durchführt. Darüber hinaus haben wir auf Vorstandsebene das Glück, von einem unglaublichen Team geleitet zu werden, zu dem auch unser Direktor Dr. Peter Megaw, Mitbegründer von MAG Silver, gehört, der unglaublichen Erfolge in der Branche erzielt hat und es versteht, Projekte wie dieses vom Konzept bis zur Entwicklung zu bringen.

    Die Wissenschaft: Vereinfacht gesagt glauben wir, dass Wyoming das Potenzial hat, ein unerforschter Abitibi-Goldgürtel zu sein. Aus der wissenschaftlichen Literatur geht hervor, dass diese beiden geologischen Provinzen miteinander verbunden waren, als es vor etwa 2,65 Milliarden Jahren zu einer Goldmineralisierung in Abitibi und Wyoming kam. Später führten tektonische Risse und Bewegungen im Laufe von Millionen von Jahren dazu, dass sie sich trennten und an ihre heutigen Standorte zogen. Dies eröffnet enorme, bisher übersehene Möglichkeit in Wyoming.

    Wir haben auf der Grundlage dieser These umfangreiche Liegenschaften gesichert und mit der systematischen Exploration begonnen. 

    Unsere Pipeline: Wir verfügen in Wyoming über bedeutende, umfangreiche Erzsysteme mit hochgradigem Gold. Relevant Gold kontrolliert fünf regionale Distrikte, die groß genug sind, um die größten orogenen Goldminen weltweit zu beherbergen. Durch unsere systematische Exploration können wir sehr schnell die Goldzonen erforschen und immer neue Targets bestimmen.

    Vielen Dank für das Interview.

    Relevant Gold – WKN A3DP4T

     

    Link zur Gesamtstudie:

    stockday-report/sdr/sdrspezial2024


    Christoph Brüning
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Christoph Brüning leitete als DVFA-zertifizierter Finanzanalyst bis 1999 das Finanzresearchunternehmen Value Research Gmbh. 1999 gründete er die Value Relations GmbH und verlagert seine Expertise von Biotechnologie auf Mining und Exploration. 2011 erschien sein Buch zum Thema Seltene Erden „Selten Erden der wichtigste Rohstoff des 21.Jahrhunderts“ im Börsenbuchverlag.
    Mehr anzeigen

    Weitere Artikel des Autors


    Verfasst von Christoph Brüning
    Neues vom Rohstoffexperten Relevant Gold - Abitibi Zwilling in Wyoming mit Millionen Unzen Gold Potential Neueste Ausgabe der Sonderstudie des StockDay Report: Die Besten Aktien für 2024 – Das SDR Rebound-Portfolio Wir haben zwölf Interviews mit Vorständen für Sie geführt, in dieser Ausgabe CEO Robert Bergman von Relevant Gold, den wir in Toronto sprechen konnten.