DAX+0,26 % EUR/USD-0,51 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Erste Bohrergebnisse Quantum Rare Earth meldet 0,73% Niob über mehr als 200 Meter vom Elk Creek-Projekt

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
27.07.2011, 14:37  |  1453   |   

Die kanadische Quantum Rare Earth Developments (WKN A1CUNC) hat im Rahmen eines in diesem Frühjahrs durchgeführten Bohrprogramms auf seinem Niob- und Seltene Erden-Projekt Elk Creek fünf Bohrlöcher gesetzt. Nun kann man die Ergebnisse der ersten Bohrung präsentieren.

Wie das Unternehmen aktuell mitteilt, schließen die wichtigsten Ergebnisse der Bohrung NEC11-01 einen Abschnitt von 235,22 Meter Länge ein, in dem durchschnittlich 0,73% Nioboxid (Nb2O5) und insgesamt 0,43% Seltene Erden-Oxide gefunden wurden. Enthalten ist darin auch ein Abschnitt von 54,13 Metern Länge, der 1,17% Nb2O5 und 0,46% Seltene Erden enthielt. Darüber hinaus erklärte Quantum Rare Earth, dass man eine signifikante Zone mit einer Anreicherung von mittelschweren und schweren Seltenerdoxiden (MHREO) zwischen 25 % und 35 % MHREO vorgefunden habe, die über beachtenswerte Anreicherungen an Europium, Gadolinium, Terbium und Dysprosium verfügt und mit der Elk-Creek-Nioblagerstätte in Verbindung steht.

NEC11-001 ist eine von fünf Bohrungen, die auf dem Elk-Creek-Projekt getätigt wurden. Drei Bohrungen wurden dabei auf der Elk-Creek-Nioblagerstätte niedergebracht, eine Bohrung südlich von EC-93 (155,5 Meter mit 2,70 % gesamt Seltenerdelementoxiden) und eine Bohrung erfolgte zur Überprüfung einer einzigartigen aeromagnetischen Anomalie. Die noch ausstehenden Ergebnisse dieser Bohrungen will Quantum veröffentlichen, sobald sie vorliegen. Geplant ist bereits, im September die Bohrungen wieder aufzunehmen.

Mit den Explorationsaktivitäten auf der Elk-Creek-Nioblagerstätte will das Unternehmen gleich mehrere Ziele zu erreichen. Zum einen will man mit dem Abschluss der Definitions- und Erweiterungsbohrungen (Infill- und Stepout-Bohrungen) die aktuelle zur möglichen NI 43-101 konforme Ressource von der Zuversichtskategorie „geschlussfolgert“ in die Kategorie „angezeigt“ überführen. Zum anderen hofft Quantum, die bislang bekannte Niobressource (80 Mio. Tonnen mit 0,62 % Nb2O5 bei einem Cut-oft von 0,4 % Nb2O5) ausdehnen zu können und gleichzeitig ausreichend Proben zu entnehmen, um mit Untersuchungen über die Art und die Entwicklung von möglichen Aufbereitungsverfahren für das Nioberz von Elk Creek beginnen zu können.

Natürlich macht eine Bohrung noch keine neue Ressourcenschätzung, aber unserer Ansicht nach ist es doch sehr ermutigend, dass der Niobgehalt der jetzt veröffentlichten Bohrung über eine so lange Strecke über dem Durchschnitt der bisher bekannten Ressource liegt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Seltene Erden-Gehalte auf dem Projekt weiter entwickeln, doch zumindest die Anreicherungen von MHREO erscheinen uns aussichtsreich.


 

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.



Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel