DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

Niedrigere Kosten, hohe Gewinne Aurizon Mines meldet Gewinnsprung im dritten Quartal

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
14.11.2011, 10:30  |  1356   |   

Der kanadische Goldproduzent Aurizon Mines (WKN 876086) meldet auf Grund des hohen Goldpreises eine annähernde Versechsfachung des Gewinns des dritten Quartals – verfehlt damit aber dennoch die Erwartungen des Marktes.

Wie das in Vancouver ansässige Unternehmen mitteilte, stieg der Gewinn für den Zeitraum von Juli bis Ende September von 2,3 Mio. Dollar oder 1 Cent pro Aktie im gleichen Quartal 2010 auf jetzt 13,1 Mio. Dollar oder 8 Cent pro Aktie. Im Vorfeld von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten hatten allerdings im Schnitt mit 13 Cent je Aktie gerechnet.

Den Umsatz konnte Aurizon von 71% auf 68 Mio. Dollar steigern, doch auch hier hatten die Analysten mit 72 Mio. Dollar mehr erwartet. Die Goldproduktion stieg im abgelaufenen dritten Quartal um 49% auf 44.457 Unzen.

Gesunkene operative Cashkosten und der Anstieg des Goldpreises ließen die operative Marge des Unternehmens von 515 USD um dritten Quartal 2010 auf nun 1.198 USD pro Unze empor schnellen, teilte Aurizon mit.

Die Investitionskosten für die wichtigste Mine des Unternehmens – die Casa Berardi-Mine in Quebec – schätzt das Unternehmen nun auf 39,3 Mio. Dollar, vor allem auf Grund von Verzögerungen bei der Vertiefung von Schächten auf dem Projekt. Ursprünglich hatte Aurizon hier ein Budget von 46,4 Mio. Dollar vorgesehen.

 

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel