Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,15 % EUR/USD-0,33 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,74 %

Candlesticks - DAX am Morgen freundliche Eröffnung

15.05.2012, 08:33  |  841   |   |   

Lieber Leser, der gestrige Tag zeigt nochmals die Kraft der Bären, den Markt nach unten drücken zu können. Die relevante Unterstützung knapp oberhalb der 6.400er-Marke wurde getestet – und erfolgreich von den Bullen verteidigt. Eine weitere Tageskerze mit Lunte bestätigt den Unterstützungsbereich. Im Umkehrschluss wäre ein Fall unter 6.400 Punkte und vor allem unter das jüngste Tief negativ, da sich dann die Bullen zurückziehen würden – und Stopps ausgelöst werden würden. Der erfolgreiche Test der Unterstützung und die heute freundlich zu erwartende Eröffnung machen jedoch Hoffnung, dass sich der DAX wieder erholen kann, um die relevante Widerstandsmarke bei 6.600 Punkten zu testen. Die kurzfristigen Szenarien:

 

DAX mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Tageschart DAX

DAX DAILY.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/05/15/dax-daily.png

Aktuell eine Range zwischen ca. 6.600 bis 6.400 Punkten. Die gestrige Kerze leicht negativ (schwarzer Kerzenkörper), aber mit Bestätigung der Unterstützung. Es bleibt dabei: Ein Anstieg über ca. 6.600 Punkte und auch über den 20er-MA in den Tageskerzen sollte dann zu einer kräftigeren Erholung innerhalb des umgekehrten Dreiecks führen. Gute Unterstützung hingegen im Bereich 6.500 bis 6.400 Punkten – in diesem Bereich wäre auf kurzfristige Kaufsignale zu achten.

 

Stundenchart

dax 60min.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/05/15/dax-60min.png

Die Eröffnung wird freundlich erwartet mit Test des 20er-MA. Dieser hat jedoch derzeit nur kurzfristige Bedeutung – ein Break der 6.500 per Hourly-Close sollte jedoch zumindest eine leichte Erholung in Richtung 6.550 durchsetzen. Nach unten scheint der Markt gut abgesichert – negativ unter 6.400 und 6.375 Punkten – jeweils per Hourly-Close.

 

Tageschart F-DAX

1FDAX Daily 06-12.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/05/15/1fdax-daily-06-12.png

Die gestrige Kerze wiederum leicht negativ – die heutige Eröffnung dagegen macht Hoffnung, auf eine Erholung. Letztlich ergibt sich ein Signal entweder über 6.600 oder unter 6.358 per Daily-Close.

 

30min-F-DAX

1FDAX 30min 06-12.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/05/15/1fdax-30min-06-12.png

Der Aufwärtstrend wurde gebrochen – hieraus ergab sich ein Verkaufssignal mit Ziel 6.400 – da dieses Ziel – auch nach Ausbruch aus dem kleinen Wimpel – nicht erreicht wurde, besteht die Chance, dass die Bären sich erschöpft haben und nun kein frisches Material mehr in den Markt gerät. Der Trendkanal hat seine Bedeutung verloren – relevant nun die horizontalen Marken.

 

Tageschart - S&P 500 Mini-Future

s&P500-fut.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2012/05/15/s-p500-fut.png

Der gestrige Daily-Close unter 1.339 Punkten ist negativ – die heutige Erholung könnte sich noch als bloßer Pullback darstellen. Aktuell aber ist der Rebreak der 1.339 leicht positiv und von einem Verkauf der Erholung ist derzeit abzusehen. Kurzfristig positiv nun über ca. 1.352 – deutlich positiv jedoch erst über ca. 1.375 Punkten per Daily-Close.

 

Fazit:

Heute werden eine Vielzahl von Zahlen erwartet – sowohl am Vormittag für den Euro-Raum als auch ab 14.30 Uhr für die US-Konjunktur. Schnelle Richtungswechsel sind – auch aufgrund des Dreiecks im DAX – einzuplanen. Die Chance nach oben ist auch aus Sicht der übergeordneten Zeitebenen (Quartalskerzen) noch vorhanden – ein Fall dagegen unter 6.375 wäre natürlich ein deutliches Verkaufssignal. Heute Vormittag ist jedoch ein stabiler Markt mit leichter Erholungstendenz bis max. 6.500 Punkten zu erwarten.

 

Updates: 10.15 Uhr und am Nachmittag

 

Ihr Stefan Salomon

info@candlestick.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

 http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine

 

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Datenfeed: BSB-Software.de sowie teletrader.com. Kontakt: Stefan Salomon, 94249 Bodenmais, info@candlestick.de.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige