Interesse steigt wieder Gold-ETFs erleben weitere Mittelzuflüsse

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
27.01.2015, 11:25  |  2165   |   

Gewinnmitnahmen haben den Goldpreis zu Wochenbeginn auf rund 1.280 USD fallen lassen – nachdem er zuvor ein Fünfeinhalbmonatshoch erreicht hatte. Dennoch, nach zwei Jahren großflächiger Liquidation ihrer Anteile an Gold-ETFs, kehren nun viele Edelmetallfans wieder in den Markt zurück.

Denn in den vergangenen zwei Wochen, war der größte Anstieg der Bestände der mit Gold hinterlegten ETFs seit Oktober 2012 zu beobachten. Damals wurde wenige Monate später das Allzeithoch von 2.632 Tonnen des gelben Metalls erreicht.

Neue Zuflüsse in Höhe von 23 Tonnen in der vergangenen Woche – und damit noch einmal mehr als in der Woche davor – führten zu einem Anstieg der Gold-ETF-Bestände auf 1.645,1 Tonnen. Zu Jahresbeginn war dieser Wert noch auf 1.595,6 Tonnen gefallen, den niedrigsten Wert seit April 2009.

Der SPDR Gold Shares (NYSEARCA: GLD), der größte Gold-ETF der Welt, der 40% der gesamten Goldbestände der ETFs auf sich vereint, verzeichnete zudem am gestrigen Montag weitere Zuflüsse von 1,8 Tonnen des gelben Metalls.

Nach einem schwachen Start in das Jahr 2015 als die Bestände des GLD auf den niedrigsten Stand seit September 2008 fielen – als Lehman Brothers zusammenbrach und die Finanzkrise begann – weist der Fonds mittlerweile für das laufende Jahr einen Nettozufluss von 34,3 Tonnen Gold auf.

Und während die Mittelzuflüsse der ETFs steigen, heben die Hedge-Fonds ihre Wetten auf einen steigenden Goldpreis am Futures-Markt auf ein Zweijahreshoch an.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel