Marktgeflüster Jetzt die Korrektur?

Anzeige
Gastautor: Markus Fugmann
24.03.2016, 18:07  |  3388   |   

Die Themen von gestern sind die Themen von heute: die Sorgen, dass die Fed es doch ernst meint mit der Zinswende und die daraus resultierende Dollar-Stärke, die Rohstoffe uner Druck bringt. Vor allem wieder Öl im Fokus, das zwischenzeitlich unter die 39er-Marke fällt (WTI, Mai-Kontrakt), belastet die Märkte. Der Dax verabschiedet sich vorerst von der 10.000er-Marke - noch ist nicht viel angebrannt, aber unter die 9750er-Marke darf der Index nicht mehr fallen, wenn die Chance auf eine Anschlußrally bestehen bleiben soll. Morgen wird in den USA trotz Feiertag das BIP veröffentlicht, am Montag sind die US-Märkte geöffnet, während der Dax erst am Dienstag wieder eingreifen kann. Im Vorfeld der langen Pause haben viele vorsichtshalber die Chips vom Tisch genommen..

Das Video "Jetzt die Korrektur?" sehen Sie hier..

Deutsche Bank Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen



Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.




Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel