DAX-0,03 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,41 %

Marktgeflüster Kurz und knackig

Gastautor: Markus Fugmann
30.09.2016, 15:47  |  1769   |   |   

War es das schon mit der Panik um die Deutsche Bank? Die Märkte haben sich zunächst einmal wieder beruhigt, nachdem der Dax zwischenzeitlich unter die 10200er-Marke abgetaucht war.Auch die Aktien der Deutschen Bank nach einem kurzen Fall unter die 10er-Marke wieder mit eingedämmten Verlust. Gehen die Märkte also jetzt wieder zur Tagesordnung über? Eher unwahrscheinlich. Wie bei einem Tsunami ist eine zweite (Panik-)Welle zu erwarten. Im (europäischen) Bankensektor, der heute von der Deutschen Bank auch stark belastet wird, sieht man klare Streßsymptome: die Nachfrage nach Dollars bei der EZB nimmt stark zu, offenkundig gibt es erste Anzeichen für austrocknende Liquidität..

Das Video "Kurz und knackig" sehen Sie hier..

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel