DAX-0,95 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+1,15 %
Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne vor dem Wochenende
Foto: wallstreet:online

Aktien Osteuropa Schluss Überwiegend Gewinne vor dem Wochenende

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.12.2016, 18:30  |  1040   |   |   

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Osteuropas haben am Freitag in einem europaweit freundlichen Marktumfeld überwiegend zugelegt.

An der Warschauer Börse stieg der Wig-30 um 0,41 Prozent auf 2219,01 Punkte, und der breiter gefasste Wig legte um 0,46 Prozent auf 51 115,26 Zähler zu. Die Aktien der Grupa Lotos zogen um 2,4 Prozent an, und PGE gewannen 2,1 Prozent. Für die Anteile des Ölunternehmens PKN Orlen ging es um zwei Prozent nach oben.

In Prag rückte der tschechische Leitindex PX um 0,62 Prozent auf 917,59 Punkte vor. Gefragt waren vor allem Werte aus dem Finanzbereich. Die Papiere der Moneta Money Bank verbuchten ein Plus von 1,86 Prozent, Erste Group gewannen 1,34 Prozent, und Komercni Banka verteuerten sich um 0,88 Prozent. Vienna Insurance Group legten um 1,59 Prozent zu. Die Aktien des Versorger CEZ sanken hingegen um 0,74 Prozent.

Der ungarische Leitindex Bux stieg um 0,76 Prozent auf 31 876,26 Punkte. Für Rückenwind sorgten vor allem die Zuwächse der MOL-Aktie. Die Papiere des Ölunternehmens zogen angesichts höherer Ölpreise um 2,34 Prozent an. Unter den weiteren Schwergewichten schlossen MTelekom mit plus 0,41 Prozent, und die Papiere der OTP Bank verbuchten einen Kurszuwachs von 0,33 Prozent. Die Pharmaaktie Gedeon Richter fiel um 0,19 Prozent.

Der russische RTS-Interfax-Index sank um 0,22 Prozent auf 1135,56 Punkte./ste/APA/mis/stw

Mehr zm Thema
OsteuropaAktienÖl


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.01.17