DAX-1,42 % EUR/USD+0,52 % Gold+0,92 % Öl (Brent)+0,65 %
Roth: Wir haben mit Trump einen Narren an der Macht
Foto: Donald Trump, über dts Nachrichtenagentur

Roth Wir haben mit Trump einen Narren an der Macht

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
26.02.2017, 11:51  |  6373   |  18   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt: "Wir haben jetzt einen Narren an der Macht, der leider sehr gefährlich ist", sagte Roth der B.Z. "Der tägliche Trump ist so unfassbar, dass ich zum Karneval sage: Nicht, dass die Narren noch arbeitslos werden!" Gleichzeitig warnte sie vor Selbstgefälligkeit: "Auch bei uns in Europa hat fast die Hälfte der Österreicher mit Norbert Hofer einen Rechtsextremen gewählt", so die Grünen Politikerin. "In den Niederlanden führte der Hetzer Geert Wilders lange die Umfragen an. In Frankreich könnte Marine Le Pen Präsidentin werden. Und im September ist der Einzug der AfD in den Bundestag zu befürchten."

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Zitat von Alexander111Was für dolle Zeilen, also nie aktiv in der Politik gewesen aber hier ganz gross schreiben was die Deutschen wollen so so.

Nun aber mal eine Frage, wie konnte die USA zur Super. macht und grösste Wirtschaft der Welt werden mit Ihrer Multi-Kulti Bevölkerung ? Na wird schwierig hier eine anständige Antwort hinzubekommen was

Im Gegenteil, nichts leichter als das.
Die Bringer sind die nicht Multikulties, sondern in erster Linie die WASP. Noch mehr bringen die Juden und Chinesen, aber die sind dort zahlenmäßig gering vertreten.
Mehr dazu bei Gunner Heinsohn. http://www.achgut.com/autor/heinsohn
Zitat von Alexander111Na dann ist Trump wohl eine Dogge, da fällt mir der Spruch ein, grosse Hunde beissen nicht.

Abgesehen davon, dass man generell zurückhaltend sein sollte beim Vergleich von Mensch und Tier, das mit der Dogge passt schon.
Trump ist kraftvoll und lässt sich nicht anrempeln. Bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen dafür, dass er bösartig wäre. Ein Angstbeißer wie seine Opponenten ist er auf jeden Fall nicht.
Was für dolle Zeilen, also nie aktiv in der Politik gewesen aber hier ganz gross schreiben was die Deutschen wollen so so.

Nun aber mal eine Frage, wie konnte die USA zur Super. macht und grösste Wirtschaft der Welt werden mit Ihrer Multi-Kulti Bevölkerung ? Na wird schwierig hier eine anständige Antwort hinzubekommen was.

Frage mich immer wieder woher dieser Dumme Hass kommt, muss wohl mit dem Wohlstand Zutun haben, das normale Bürger heute in Deutschland sich keinen Kopf mehr machen müssen wie vor 70 oder 80 Jahre da hatte man Grund sich Sorgen zu machen weil die meisten nicht mal was richtiges zum Essen hatten, geschweige Luxus !
"Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt"

Der Zwergpinscher unserer Nachbarn hat Trump scharf kritisiert.
Be careful Mr. President!

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel