DAX-0,86 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,14 %

Technische Neuheit erwartet Heute soll Amazon eine neue Version des "Echo" vorstellen

09.05.2017, 13:06  |  2316   |   |   

Jeder kann einen Butler haben. Der bügelt zwar nicht die Zeitung oder holt die Wäsche aus der Reinigung, sondern behält die Termine im Blick und beantwortet wichtige Lebensfragen. Es ist ein Lautsprecher mit Bildschirm.

Schon im letzten Jahr hatte The Wall Street Journal spekuliert, dass Amazon seinen Echo-Lautsprecher mit einem Touchscreen ausrüsten wird. Nun soll es soweit sein. Laut "Forbes" präsentiert Amazon am heutigen Tag den neuen "Echo". Der Lautsprecher wird über ein 7-Zoll Touchscreen Display verfügen und Antworten auf wichtige Fragen geben: Wetter und Vekehr. 

Getest wurde der neue "Echo" von Amazon-Mitarbeitern. Diese konnten das Gerät einige Monate benutzen. Voraussichtlich liefert Amazon die ersten Geräte bereits im Juni 2017 an seine Kunden aus. Das neue Gerät wird Amazons Position auf dem Gebiet der Smart-Home-Geräte weiter festigen. Aber es gibt auch kritische Stimmen, denn die Konkurrenz ist hellwach: Google brachte mit "Home" einen eigenen vernetzten Lautsprecher auf den Markt. Apple integriert seine Assistentin Siri in alle Geräte des Konzerns. Und Microsoft brachte seine entsprechende Software Cortana in einem Lautsprecher des von Samsung übernommenen Hifi-Spezialisten Harman Kardon unter.

Erst im April hatte Amazon das Gerät "Echo Look" vorgestellt. Dieser Smart-Home-Lautsprecher kann seinen Benutzer in Stilfragen beraten: Welche Krawatte passt zum Hemd? Daneben dürfte für die Industrie viel wichtiger die Streaming-Funktion von Smart-Home-Geräten sein. Damit ergeben sich neue Einnahmequellen für die Musikindustrie. Die Investmentbank Goldman Sachs geht davon aus, dass dank Streaming - aber nicht nur über Smart-Home-Geräte - sich die Einnahmen der Musikindustrie bis 2030 auf 104 Mrd. Dollar verdoppeln werden ("NZZ").

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel