DAX+0,05 % EUR/USD-0,31 % Gold-0,50 % Öl (Brent)+0,43 %

BMW & DAIMLER Autoaktien im Chartcheck

19.06.2017, 11:51  |  1913   |   |   

Die beiden deutschen Autobauer verzeichneten im Mai robuste Absatzzahlen, auch wenn sich hierbei in den einzelnen Absatzmärkten ein unterschiedliches Bild bot. Während sich  beispielsweise der Absatz in Europa und in China recht ordentlich entwickelte, verzeichneten die beiden Konzerne in den USA rückläufige Verkäufe. 

Auf die Kursentwicklung hatten die Daten keinen nachhaltigen Einfluss, aber signifikante Impulse wären nun gefragt, um die Aktien aus ihren derzeit dominierenden Handelsspannen herauszulösen.

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für BMW.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
Citigroup
15.01.2018
84.00
5.00 %
45.35 %
UBS
15.01.2018
75.00
2.00 %
9.53 %
BNP
19.01.2018
98.00
-2.00 %
9.36 %
Citigroup
15.01.2018
91.00
-5.00 %
45.50 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Besonders stark ausgeprägt ist die Tradingrange bei Daimler. Die Aktie oszilliert seit geraumer Zeit innerhalb einer vergleichsweise engen Spanne zwischen 65,0 und 66,2 Euro. Die geringen Kursausschläge in den letzten Tagen könnten ein Indiz dafür sein, dass eine größere Bewegung in Vorbereitung ist. Für Daimler gilt: Oberhalb von 66,2 Euro winkt eine Fortsetzung der Erholung bis in den Bereich von 69,0 bis 70,0 Euro. Fällt die Aktie hingegen unter die eminent wichtige Unterstützung von 65,0 Euro, könnte das eine Abwärtsbewegung bis in den Bereich 62,5 / 60,0 Euro in Gang setzen. 

Die BMW-Aktie ist nach einem kurzen Ausflug wieder in ihre ehemalige Handelsspanne 86,5 bis 82,0 Euro zurückgekehrt. Auf der Oberseite thront nach wie vor das imposante Doppeltop im Bereich von 91,0 Euro. Sollte die Aktie ihre Handelsspanne aufwärtsgerichtet verlassen, wäre das ein mögliches Bewegungsziel. Fällt die Aktie unter die 82,0er Unterstützung, würde sich auf der Unterseite ein Bewegungsziel bei 78,5 Euro aktivieren. Im Gegensatz zu Daimler scheint aber BMW noch nicht reif für einen Ausbruch zu sein. Insofern ist zunächst von der Fortsetzung der Seitwärtsbewegung in den Grenzen 86,5 und 82,0 Euro auszugehen.


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
BMWDaimler


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer