DAX-0,31 % EUR/USD+0,69 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Gold Rohstoff kurz vorm Kaufsignal!

15.02.2018, 15:36  |  894   |   |   

Bis Ende 2015 beherrschten fallende Kursnotierungen das Kursgeschehen beim glänzenden Edelmetall und drückten die Kurse auf 1.046 US-Dollar abwärts. Erst im Dezember selben Jahres gelang es eine nachhaltige Stabilisierung in diesem Bereich zu integrieren und wenig später eine steile Gegenbewegung an 1.375 US-Dollar bis Mitte 2016 zu starten. Seither schwankt der Gold-Future grob seitwärts und wird durch eine innere Trendlinie (leicht abfallend) auf der Oberseite begrenzt. Hierbei hat sich das Niveau von 1.350 US-Dollar zuletzt als markante Hürde herauskristallisiert, doch Bullen lassen nicht locker und versuchen in dieser Woche einen erneuten Vorstoß darüber zu vollziehen. Sollte dieses Unterfangen wie geplant gelingen, kann mittelfristig weiteres Aufwärtspotenzial entfaltet werden und macht ein Long-Investment durchaus attraktiv.

Ausbruch nicht verpassen

Sollte sich die relative Stärke beim Goldpreis in der bisherigen Form weiter fortsetzen, so könnte oberhalb von 1.360 US-Dollar ein Kursanstieg zunächst an die Jahreshochs aus 2016 bei 1.375 US-Dollar anstehen. Darüber sind schließlich die Sommerhochs aus 2013 bei 1.433 US-Dollar dran und versprechen beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UV3NBC) eine mögliche Rendite von bis zu 125 Prozent. Die Verlustbegrenzung ist aber noch unterhalb der Vorwochentiefs von glatt 1.300 US-Dollar anzusetzen, darunter droht sonst ein Rücklauf zurück auf das Niveau von zunächst 1.250 US-Dollar und der dort verlaufenden Aufwärtstrendlinie.

Gold-Future (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1.357 // 1.364 // 1.375 // 1.400 // 1.433 // 1.450 US-Dollar
Unterstützungen: 1.336 // 1.325 // 1.317 // 1.307 // 1.300 // 1.286 US-Dollar

Strategie: Kaufmarke bei 1.360 USD ansetzen

Erst oberhalb der Hochs von 1.360 US-Dollar wird ein weiterer Kursschub in Richtung 1.433 US-Dollar favorisiert und kann beispielshalber über das ordentlich gehebelte (23,98) Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: UV3NBC) entsprechend nachgehandelt werden. Dabei können Anleger eine Rendite von 125 Prozent erzielen, sollten das Stop-Niveau allerdings noch unterhalb von 1.300 US-Dollar ansetzen und später entsprechend nachziehen.

Gold Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: UV3NBC Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 4,60 - 4,61 Euro Emittent: UBS
Basispreis: 1.296,8572 US-Dollar Basiswert: Gold-Future
KO-Schwelle: 1.296,8572 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1.353 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 1.433 US-Dollar
Hebel: 23,98 Kurschance: + 125 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 3
Wertpapier
GoldGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel