DAX-0,18 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,43 %

115-Prozent-Chance mit 1&1 Drillisch

22.02.2018, 08:00  |  839   |   |   

Drillisch heißt seit Januar 1&1 Drillisch. Das beschlossen die Aktionäre des Unternehmens auf einer außerordentlichen Hauptversammlung fast einstimmig. 1&1 Drillisch mit Sitz im hessischen Maintal ist einer der großen netzunabhängigen Telekom-Anbieter in Deutschland und bietet ein breites Portfolio aus dem Bereich leitungsgebundener sowie mobiler Sprach- und Datendienste an. Im Premiumsegment konzentriert sich das Unternehmen auf seine Marke 1&1. Ebenso zählen smartmobil, simply, hello mobil oder sim.de zum Portfolio. Mehrheitsaktionär ist United Internet.

Charttechnisch befindet sich die 1&1 Drillisch-Aktie seit Dezember 2016 in einem langfristigen Aufwärtstrend, der aktuell zwischen 62 und 75,30 Euro beschrieben werden kann. Auf der Unterseite begleitet die derzeit bei 60 Euro verlaufende 200-Tage-Linie die steigende Tendenz. Anfang Februar bestätigten die Notierungen die untere Begrenzung des Trends, nachdem sie vom Hoch von Anfang Januar bei 72,35 Euro nachgegeben hatten. Seitdem zeigt die Aktie in diesem Bereich eine leicht ansteigende Tendenz, die mit einem Anstieg über das vorherige Hoch bei 65,30 Euro an Schwung deutlich zulegen kann.

Positive Urteile gaben Analysten ab. Die UBS hob ihr Kursziel für 1&1 Drillisch von 68 auf 77 Euro an und beließ ihre Einstufung auf Kaufen. Der dort zuständige Analyst bestätigte in einer Studie seine positive Einschätzung des deutschen Mobilfunkmarktes. Für 1&1 Drillisch erhöhte er seine Prognosen aufgrund von Kostensynergien aus der Fusion mit der früheren United-Internet-Sparte 1&1. Barclays beließ ihre Bewertung auf Übergewichten mit einem Ziel von 75 Euro und verwies in einer am Dienstag vorgelegten Studie zu den europäischen Telekomunternehmen auf einen nachlassenden Kostendruck.

1&1 Drillisch (Tageschart in Euro)

Tendenz:

1&1 Drillisch (Wochenchart in Euro)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 65,30 / 66,00 / 70,75 / 72,35 / 75,30
Unterstützungen: 62,55 / 62,00 / 61,05 / 60,41 / 60,00

Mit einem Mini Future Long (WKN CY8V8J) können risikofreudige Anleger, die von einer steigenden 1&1 Drillisch-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 5,6 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 13,2 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann anfangs im Basiswert bei 60,50 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 0,76 Euro. Ein Kursziel nach oben könnte sich auf weitere Sicht um 77 Euro befinden. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 3,2 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CY8V8J Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 1,12 – 1,15 Euro Emittent: Citigroup
Basispreis: 53,17 Euro Basiswert: 1&1 Drillisch
KO-Schwelle: 55,90 Euro akt. Kurs Basiswert: 64,40 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 2,41 Euro
Hebel: 5,6 Kurschance: + 115 Prozent
Order über Börse Stuttgart

Trends-Update: Lufthansa

Unsere vor einer Woche vorgestellte Idee, mit der WKN CY8W7W auf eine steigende Lufthansa-Aktie zu setzen, befindet sich im Gewinn. Der vorgestellte Mini Future Long schloss gestern an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 0,71 Euro und lag mit 4,4 Prozent im Plus. Die Aktie setzte ihren Aufwärtstrend, der um aktuell 26,80 Euro beschrieben werden kann, fort und näherte sich dem kurzfristigen Widerstand um derzeit 27,90 Euro an. Diesen sollten die Notierungen zügig überqueren, um bis zum Hoch um 31 Euro und darüber hinaus ansteigen zu können. Wer seinen bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung einer steigenden Lufthansa-Aktie in der spekulativen Position investiert bleiben möchte, kann den risikobegrenzenden Stoppkurs im Basiswert unter die im Chart dargestellte Unterstützung im Basiswert auf 25,90 Euro nachziehen. Im Mini Future Long ergibt sich ein Stoppkurs von 0,54 Euro, so dass die Position näher am Vorstellungskurs abgesichert werden kann.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel