DAX+1,53 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,58 %

DGAP-Adhoc Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA passt Ziel für Umsatzwachstum an und bestätigt Wachstumsziel für das Konzernergebnis 2018

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
22.04.2018, 16:52  |  486   |   |   




DGAP-Ad-hoc: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung


Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA passt Ziel für Umsatzwachstum an und bestätigt Wachstumsziel für das Konzernergebnis 2018


22.04.2018 / 16:52 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, hat beschlossen, das Ziel für das währungsbereinigte Umsatzwachstum für das Jahr 2018 von rund 8 Prozent auf eine Spanne von 5 bis 7 Prozent[1] anzupassen.



Der wesentliche Grund für diese Anpassung ist die vom Unternehmen jüngst vorgenommene Neubewertung der Dosierungen kalzimimetischer Medikamente im Dialysedienstleistungsgeschäft in den USA. Die Reduzierung der Dosierungen erfolgte schneller als erwartet und resultiert in einem geringeren Beitrag zum Umsatzwachstum als ursprünglich angenommen.



Gleichzeitig bestätigt Fresenius Medical Care das Wachstumsziel für das währungsbereinigte Konzernergebnis für das Jahr 2018 von 13 bis 15 Prozent.



Die Ziele für das Jahr 2018 berücksichtigen auch weiterhin nicht die geplante Akquisition von NxStage Medical, Inc. und berücksichtigen nicht den Verkauf von Sound Inpatients Physicians Holdings, LLC.



Die detaillierten Finanzergebnisse für das erste Quartal 2018 werden wie geplant am 3. Mai 2018 veröffentlicht.

__________
[1] 2017 bereinigt um Effekt aus Implementierung IFRS 15





Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, von denen sich weltweit rund 3,2 Millionen Patienten regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen. In einem Netz aus 3.752 Dialysezentren betreut das Unternehmen weltweit 320.960 Dialysepatienten. Fresenius Medical Care ist zudem der führende Anbieter von Dialyseprodukten wie Dialysegeräten und Dialysefiltern. Im Bereich Versorgungsmanagement baut das Unternehmen sein Angebot zusätzlicher medizinischer Dienstleistungen rund um die Dialyse aus. Fresenius Medical Care ist an der Börse Frankfurt (FME) und an der Börse New York (FMS) notiert.



Weitere Informationen im Internet unter www.freseniusmedicalcare.com/de.


 











22.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de






























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Else-Kröner-Straße 1
61352 Bad Homburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6172- 609 2525
Fax: +49 (0) 6172- 609 2301
E-Mail: ir@fmc-ag.com
Internet: www.freseniusmedicalcare.com
ISIN: DE0005785802
WKN: 578580
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; NYSE





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




677311  22.04.2018 CET/CEST










0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel