DAX-0,13 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,02 % Öl (Brent)0,00 %

Wie gehts im DAX & Co. weiter? China, Crash, großer Handelskrieg und große Sommerpause!

Gastautor: Volker Glaser
16.07.2018, 01:07  |  1301   |   |   

Ein Blick ins Kleingedruckte der Märkte

Statistiken und Kursverlaufsinterpretationen sind nicht jedermanns Sache und keine Primärinformationsquelle. Doch gehört der Blick auf Kursveränderungen und Tendenzen im globalen Aktiengeschäft zum Muss eines Börsianers, denn wir können uns hierzulande schlicht kaum abkoppeln von dem, was da draußen passiert. Beispiel China. Der Handelsstress mit den USA hat das Zeug zum Gamechanger an den Märkten, sollte das Spiel aus Zöllen und Gegen-Zöllen sich einer spirale gleichend hochziehen. In unserer vernetzten Welt der Daten, Güter und Kapitalströme sind Handelskriege das Letzte, was die Wirtschaft benötigt. China Teil II – die dortigen Kapitalmärkte sind bös unter die Räder gekommen, im Schnitte sind die Aktienkurse um mehr als eine Viertel gesunken und die Landeswährung hat einen Knicks von fast einem Zehntel bekommen. Bis dato ist hier davon wenig angekommen, doch ist es klar, dass die recht zentrale gelenkte Chinesische Wirtschaft reagieren wird, sei es mit reduzierten oder expansiven Auslandsinvestitionen. Wer davon profitiert ist offen, denn die Chinesen sind beinhart, wenn es um die Durchsetzung ihrer Interessen geht, das sollte kein Börsianer auch nur eine Sekunde vergessen, wenn es um solche Themenbereiche geht.

Der Juli ist trotz der sommerlichen Temperaturen und der stark dezimierten Markteilnehmeraktivitäten spannend und vielleicht gerade weil viele nicht da sind, könnte es kraftvolle Bewegungen geben. So muss sich im Dax bald mal was tun, die Handelsspanne 12 000 zu 13 000 Punkte ist nun aller Orten bekannt und aufgrund der vielen interessanten Einzelstorys (Autos, Deutsche Bank, Thyssen) spielt die Musik hörbar in Frankfurt – wohl dem, der richtigen Töne findet und danach handelt. In unserem Musterdepot bleiben wir defensiv.

www.vorstandswoche.de

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel