DAX-0,81 % EUR/USD-0,61 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,09 %

USD/JPY Greenback hebelt Widerstände aus

18.07.2018, 15:13  |  539   |   |   

Über Wochen und Monate kommentierten wir an dieser Stelle die verschiedenen Versuche des US-Dollars, sich des langfristigen Abwärtstrends entledigen zu wollen. Das Ergebnis war bislang immer das gleiche… Doch nun könnte es dem US-Dollar endlich gelungen sein, gegen den Yen eine entscheidende Weichenstellung vollzogen zu haben. Zumindest ist ein vielversprechender Ausbruchsversuch angelaufen. 

In unserer letzten Kommentierung zu USD/JPY von Ende Juni hieß es: „[…] Die relevanten Chartmarken sind unverändert. Auf der Oberseite gilt es neben der Abwärtstrendlinie auch den massiven Widerstandsbereich 111,5 / 112,0 JPY im Auge zu behalten. Ein möglicher Bruch der Trendlinie würde aus unserer Sicht erst dann an Relevanz gewinnen, wenn es der Bewegung im Anschluss auch gelingen würde, die Zone 111,5 / 112,0 JPY zu überspringen. Bis dahin wäre die Gefahr von Fehlsignalen erhöht. Auf der Unterseite bleiben die 109,0 /108,3 JPY das Maß der Dinge. […]“

Der US-Dollar profitierte in den letzten Handelstagen von einer Reihe starker US-Konjunktur- und auch Preisdaten. Nicht zuletzt die gestrige Rede des US-Notenbankchefs trägt zur aktuell starken Performance des Greenbacks bei. Die Aussicht auf weitere Zinsanhebungen, die sich die US-Notenbank vor dem Hintergrund der starken Entwicklung der US-Wirtschaft und des US-Arbeitsmarktes offenkundig wohl durchaus vorstellen kann, beflügelt den US-Dollar und zieht das Momentum am Devisenmarkt auf seine Seite. Wir haben die aktuelle Konstellation wieder im 5-Jahres-Chart auf Wochenbasis dargestellt.

Aktuell notiert der US-Dollar bei 112,7 JPY. Damit haben die sich in der letzten Kommentierung von uns benannten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausbruch eingestellt. Es liegt somit ein frisches Kaufsignal vor. Eine Fortsetzung der Bewegung bis in den Bereich von 114,5 bis 115,0 JPY scheint nun durchaus möglich zu sein.  Auf der Unterseite hat die Zone 111,5 / 112,0 JPY nun eine wichtige Funktion als Unterstützung übernommen und sollte im bullischen Idealfall nicht mehr unterschritten werden. Die zentrale Unterstützung sehen wir unverändert bei 109,0 /108,3 JPY. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
USD/JPY


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.06.18