DAX-1,86 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,31 % Öl (Brent)-0,75 %

Novartis ernennt Dr. Klaus Moosmayer zum Chief Ethics, Risk and Compliance Officer

Nachrichtenquelle: GlobeNewswire
14.08.2018, 07:00  |  276   |   |   

Novartis International AG / Novartis ernennt Dr. Klaus Moosmayer zum Chief Ethics, Risk and Compliance Officer . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Source: Globenewswire

Basel, 14. August 2018 - Novartis hat heute die Ernennung von Dr. Klaus Moosmayer zum Chief Ethics, Risk and Compliance Officer bekanntgegeben. Er wird an Vas Narasimhan, M.D.,  den CEO von Novartis, berichten und ein Mitglied der Geschäftsleitung von Novartis sein. Dr. Moosmayer wird am 1. Dezember 2018 zu Novartis stossen und seinen Arbeitsplatz in Basel, Schweiz, haben. Er tritt die Nachfolge von Shannon Thyme Klinger an, die kürzlich zum Group General Counsel berufen wurde.

Dr. Moosmayer ist seit dem 1. Januar 2014 als Chief Compliance Officer bei Siemens tätig. Davor hatte er bereits vier Jahre lang als Chief Counsel Compliance bei Siemens gearbeitet. Während dieser Zeit hatte er eine Schlüsselrolle beim Aufbau des neuen, weltweit anerkannten Compliance-Systems von Siemens inne. Vor seinem Eintritt bei Siemens arbeitete Dr. Moosmayer in Deutschland als Rechtsanwalt und spezialisierte sich auf Wirtschaftskriminalität, Litigation und Wirtschaftsrecht. Er trägt den Titel «Dr. jur.» der Universität Freiburg.

Dr. Moosmayer ist als einer der weltweit führenden Experten für Ethik und Compliance anerkannt. Seit 2013 war er Vorsitzender der Antikorruptions-Taskforce des Business and Industry Advisory Committee bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Zudem ist Dr. Moosmayer Vizevorsitzender der Business Compliance Gruppe für die aktuelle G20-Präsidentschaft und wirkte während der G20-Präsidentschaft 2016/17 als Vorsitzender dieser Gruppe.

Dr. Narasimhan sagte dazu: «Da wir den Ehrgeiz haben, Medizin neu zu denken, müssen wir uns an die höchsten ethischen Standards halten und immer danach streben, das Vertrauen der Gesellschaft und unserer vielen Anspruchsgruppen zu gewinnen und zu behalten. Klaus besitzt umfangreiche Erfahrungen in der Leitung der Compliance für grosse, weltumspannende Organisationen; in seinem Fachgebiet ist er international anerkannt. Ich bin sehr zuversichtlich, dass er als Teil meines Führungsteams eine wichtige Rolle dabei spielen wird, unseren Umgang mit Ethik, Risiko und Compliance weiter zu definieren und zu formen.»

Dr. Moosmayer meinte: «Die Gelegenheit, für Novartis tätig zu werden, ist eine grosse Ehre für mich. Die Gesellschaft hat zu Recht hohe Erwartungen an die Pharmaindustrie. Ich bin erfreut, zu sehen, dass bereits grosses Gewicht auf die individuelle Verantwortlichkeit gelegt wird und auf Lehren, die auf alle Organisationen innerhalb von Novartis angewendet werden können. Ich freue mich darauf, auf diesem starken Fundament aufzubauen, um ein wahrhaft erstklassiges Risiko- und Compliance-Management zu schaffen.»

Die Rolle des Chief Ethics and Compliance Officer, der dem CEO berichtet, wurde 2014 geschaffen. Dieser Schritt hob die Compliance-Funktion auf eine der höchsten Unternehmensebenen. Am 1. April 2018 wurde die Rolle erweitert und schloss fortan die Aufsicht über alle Risikomanagement-Funktionen ein. Damit wurde der Chief Ethics and Compliance Officer zum Mitglied der Geschäftsleitung von Novartis.

Disclaimer
Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, wie sie in den zukunftsbezogenen Aussagen enthalten oder impliziert sind. Einige der mit diesen Aussagen verbundenen Risiken sind in der englischsprachigen Version dieser Mitteilung und dem jüngsten Dokument 'Form 20-F' der Novartis AG, das bei der 'US Securities and Exchange Commission' hinterlegt wurde, zusammengefasst. Dem Leser wird empfohlen, diese Zusammenfassungen sorgfältig zu lesen.

About Novartis
Novartis bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften einzugehen. Novartis, mit Hauptsitz in Basel (Schweiz), verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen: mit innovativen Arzneimitteln, kostengünstigen generischen Medikamenten sowie Biopharmazeutika und Produkten für die Augenheilkunde. Novartis hat weltweit führende Positionen in diesen Bereichen inne. Im Jahr 2017 erzielte der Konzern einen Nettoumsatz von USD 49,1 Milliarden und wies Kosten für Forschung und Entwicklung in Höhe von rund USD 9,0 Milliarden aus. Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 125 000 Mitarbeitende (Vollzeitstellenäquivalente). Die Produkte von Novartis werden in rund 155 Ländern weltweit verkauft. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.novartis.com.

Novartis ist auch auf Twitter. Folgen Sie @Novartis unter http://twitter.com/novartis
Für Multimedia-Inhalte besuchen Sie bitte www.novartis.com/news/media-library
Für Fragen zur Website oder eine erforderliche Registrierung kontaktieren Sie bitte media.relations@novartis.com

# # #

Novartis Media Relations
Zentrale Anlaufstelle für Medien: +41 61 324 2200
E-Mail: media.relations@novartis.com

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel